Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Frauen-Basketball: Bezirksliga

FCN macht fast die Hundert voll

Nordkirchen Frank Benting, Trainer der Basketball-Bezirksliga-Damen des FC Nordkirchen, war am Sonntagabend begeistert von der Leistung seiner Mannschaft. Das 98:38 des FC Nordkirchen (2.) gegen den TV Emsdetten (6.) war der höchste Sieg seit langer Zeit.

FCN macht fast die Hundert voll

Lena Zumholz (l.) siegte mit Nordkirchen mit 98:38. Foto: Weitzel

Frauen-Basketbal,l Bezirksliga 7
FC Nordkirchen – Emsdetten II
98:38 (23:14, 34:4, 19:5, 22:15)

Die beste Offensive der Liga hat wieder zugeschlagen und das Ergebnis am Sonntag in der Gorbach-Halle in Nordkirchen fast zweistellig gemacht. „Der 100. Punkt schwieriger als die 98 zuvor“, sagte Benting. Laura Wüllhorst setzte kurz vor der Sirene zum Wurf an. „Er zählte nicht und war gut eine halbe Sekunde zu spät“, sagte Benting.

Kein Buzzer Beater, also ein Korb im letzten Augenblick, und auch keine 100 Punkte, aber dennoch eine gewaltige Ansage an die Konkurrenz in der Liga. „Es wäre bei 100 Punkten der obligatorische Kuchen fällig gewesen, aber offenbar hatte keiner Lust zu backen. Die Chancen jedenfalls waren da“, so Benting.

Nordkirchens Coach geriet regelrecht ins Schwärmen bei der Leistung seiner Fünf. „Der Gegner war phasenweise mit unserem Tempo und dem Kombinationsspiel überfordert. Es war ein tolles Zusammenspiel. Ich glaube, so gut haben wir noch nie zusammengespielt. Es ging nicht darum, wer den Korb macht, sondern wem man ihn vorlegen kann. Ganz großes Teamplay“, sagte Benting.

Die Freiheiten, die Emsdetten Nordkirchen gewährte (Benting: „So viel Platz hast du nicht mal im Training“) nutzte Nordkirchen eiskalt, erkannte die Räume und machte Korb um Korb. Nachdem Nordkirchen Emsdettens beste Spielerin, die im ersten Viertel vier Dreier geworfen hatte, in Manndeckung genommen hatte, drohte endgültig keine Gefahr mehr vom Gegner.

Team und Körbe
FCN:
Bradt, Zumholz (3), Gallenkämper (29), Mari. Lange (2), Breuing (6), Kampert (4), Wüllhorst (14), Tepe (6), Klodt (24), Ringelkamp, Oechteirng (10)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauen-Basketball: Bezirksliga

Knapper Sieg mit nur drei Punkten Vorsprung

Nordkirchen Das 41:38 gegen das neue Schlusslicht Waltrop war ein Arbeitssieg für den FC Nordkirchen. Dass sich der FCN am Ende noch schadlos hielt, ist die angenehme Nachricht aus einem Krimi, der eigentlich keiner werden sollte.mehr...

Fußball: Vereinswechsel im Sommer

Torhüter Jens Haarseim vom PSV Bork zieht es zum BV Brambauer

Bork/Brambauer Nach fünf Jahren hat sich Torhüter Jens Haarseim entschieden, den PSV Bork zu verlassen. Sein Ziel: die Bezirksliga. Sein neuer Klub: der BV Brambauer. Aber vorher spielt er die Saison noch in Bork zu Ende.mehr...

Fußball: FC Nordkirchen

FC Nordkirchen hat noch keinen Rhythmus gefunden

Nordkirchen Am Morgen nach der 0:3-Niederlage in Unna hatte sich die Laune von Nordkirchens Trainer Issam Jaber schon wieder etwas gebessert. Er blickt nach vorne. Dabei war die Niederlage sogar eine historische.mehr...

Fußball: Bezirksliga

FC Nordkirchen hat noch viel Arbeit vor sich

Nordkirchen Zweimal traf der FC Nordkirchen die Latte, Tore erzielte nur der Gegner Rot-Weiß Unna. Die 0:3-Niederlage wird folgen haben, kündigte Nordkirchens Trainer Issam Jaber nach dem Spiel an.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Cappenberg verliert in Unna – Die Ergebnisse

Selm/Nordkirchen/Olfen Am Sonntag haben die ersten Kreisliga-Spiele im Jahr 2018 stattgefunden. Während Vinnum mit einem Sieg starten konnte, verlief der Tag für GS Cappenberg nicht so erfolgreich. Hier finden Sie alle Ergebnisse sowie Spielberichte des Spieltages.mehr...