Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Flüggen fährt nach Niederlage zur U16-DM

Tennis

Bei der offenen Westfälischen U21-Meisterschaft ist Maximilian Flüggen vom TuS Ickern bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Er unterlag gegen den an Rang acht der Setzliste platzierten Philip Scholz (TC Kaunitz) in drei Sätzen 5:7, 6:1 und 5:7.

CASTROP-RAUXEL

von Von Christian Püls

, 21.06.2012
Flüggen fährt nach Niederlage zur U16-DM

Maximilian Flüggen startet bei den deutschen Jugend-Meisterschaften in Ludwigshafen.

Dabei hatte Flüggen im entscheidenden dritten Satz zunächst 4:3 geführt. "Dann habe ich angefangen, ängstlich zu spielen und am Ende verloren", erklärte Flüggen. "Das ist ärgerlich. Wenn ich mein Spiel konsequent bis zum Ende durchgezogen hätte, wäre es möglich gewesen, zu gewinnen." Nun heißt es für Flüggen, das Spiel möglichst schnell abzuhaken. Denn bereits am Dienstag, 26. Juni, schlägt der 16-Jährige bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Ludwigshafen im U16-Feld auf. Als 15. der U16-Rangliste steht Flüggen bereits im mit 32 Teilnehmern besetzten Hauptfeld. Die Qualifikationsrunde kann sich der Nachwuchsspieler vom TuS Ickern also sparen. Konkrete Ziele hat sich der amtierende Stadtmeister nicht gesetzt: "Ich werde mein Bestes geben und von Spiel zu Spiel gucken, wie weit es geht."

Lesen Sie jetzt