Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Flüggen scheidet bei U16-Meisterschaften aus

Juniorentennis

Tennisspieler Maximilian Flüggen vom TuS Ickern ist im Einzel der deutschen U-16-Jugendmeisterschaften ausgeschieden. Er verlor in Ludwigshafen in der ersten Runde gegen Kilian Ciocanel vom SV Dresden Mitte mit 3:6 und 0:6.

CASTROP-RAUXEL

von Von Leonidas Exuzidis

, 26.06.2012
Flüggen scheidet bei U16-Meisterschaften aus

Trotz Losglück ausgeschieden: Maximilian Flüggen.

Im Vorfeld des Turniers hatte Flüggen gehofft, auf einen ungesetzten Spieler zu treffen. Nachdem der Ickerner bei den vergangenen vier großen Turnieren Lospech gehabt hatte, traf er diesmal auf den ungesetzten Ciocanel. Für die nächste Runde reichte es dennoch nicht. Flüggen hatte gewusst, dass schwere Gegner auf ihn warten würden: "Ich werde mein Bestes geben und von Spiel zu Spiel gucken, wie weit es geht", sagte der Tennisspieler vor dem ersten Match.Die Vizepräsidentin des Westfälischen Tennisverbandes (WTV), Gerti Straub, die Flüggen begleitet, bezeichnete dessen Ausscheiden als "sehr schade".

Lesen Sie jetzt