Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frauenfußball: SVH im Test gegen Seppenrade II

HERBERN In zwei völlig verschiedenen Spielhälften haben sich die Herberner Frauen ein 2:2-Unentschieden im Testspiel gegen Fortuna Seppenrade II ertrotzt. Torfrau Sonja Lünebrink konnte mit einer Glanzparade nur knapp eine Niederlage verhindern.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 04.08.2008
Frauenfußball: SVH im Test gegen Seppenrade II

Neuzugang Mareike Wenke (Mitte, zwischen Co-Trainer Malte Gärtner und Anna Nienhaus) schoss für den SVH beide Tore.

Die SVH-Frauen waren in Hälfte eins nach 13 Minuten durch Mareike Wenge in Führung gegangen, die sich schön alleine durchsetzte und zum 1:0 einnetzte. Doch bis zur Halbzeit lief weiter nicht viel zusammen. Nennenswert blieb einzig eine Chance von Mieke Hüttig aus der 30. Minute, als sie nach feinem Zuspiel von Mareike Wenge den Ball nicht im Tor unterbrachte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden