Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Frauenfußball: Westhofen nutzt die Gunst der Stunde

WESTHOFEN Zur Untätigkeit verurteilt waren die Kreisliga-Fußballerinnen des TuS Wandhofen, deren Spiel beim SC Lüdenscheid 2 wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen ist. So nutzte der VfB Westhofen die Gunst der Stunde und kehrte an die Tabellenspitze zurück.

Frauenfußball: Westhofen nutzt die Gunst der Stunde

VfB Westhofen - VfB Altena 4:0 (1:0) - Den Westhofenerinnen scheint die Zahl vier sehr gut zu gefallen. Wie schon in den letzten Spielen gewann die Gerlach-Elf auch gegen Altena mit vier Toren ohne Gegentreffer. Zunächst aber taten sich die Gastgeberinnen schwer. Erst kurz vor der Pause brachte Nicole Opielka den VfB in Führung. An allen drei Toren der zweiten Hälfte, die die Westhofenerinnen sehr viel offensiver gestalteten, war Opielka als Vorbereiterin beteiligt. Nadine Domhöver und zweimal Melanie Kramer sorgten für den Endstand.

Westhofen: Stefanie Städtler, Heike Korpp, Rebecca Schwenker (80. Sarah Schmidt), Jessica Höltke, Manuela Dieckerhoff (35. Hanna Müller), Nadine Domhöver (76. Carina Werkshagen), Melanie Westerhoff, Stefanie Vollstedt, Dana Gerling, Melanie Kramer, Nicole Opielka.

Tore: 1:0 (45.) Opielka, 2:0 (57.) Domhöver, 3:0 (70.) Kramer, 4:0 (90.) Kramer.

FSV Werdohl - ETuS/DJK Schwerte 11:0 (5:0) - Wieder einmal hatte der Mangel an Spielerinnen die "ETussen" eingeholt, so dass unter dem Strich eine zweistellige Niederlage gegen Werdohl stand. Torhüterin Güler Arslan konnte verletzungsbedingt nicht mitmachen, und auch Lea Reimann musste sich wegen eines Mittelhandbruchs auf lauthalses Anfeuern beschränken.

Etwa 20 Minuten hielten die Schwerterinnen das torlose Unentschieden, ehe die Kräfte mehr und mehr schwanden. "Kämpferisch ist ihnen nichts vorzuwerfen", so Trainer Heinz-Günter Braun.

FSV Werdohl - ETuS/DJK Schwerte 11:0 (5:0)

ETuS/DJK Schwerte : Nicole Grüll, Simone Becker Pecnik, Vanessa Bias, Bettina Geitebrügge, Jennifer Mietze, Yvonne Parakennings, Tina Schmittchen, Marita Schramm, Claudia Schröer, Sarah Wozigny, Katja Wozigny.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Drei Bahr-Tore für den VfL / Auch Geisecke und Ergste siegen / ETuS/DJK-Spiel abgebrochen

Schwerte Das Gewitter sorgte am Sonntagnachmittag in der Bezirksliga für Spielunterbrechungen - und in einem Fall swogar für den Abbruch der Partie.mehr...

Fußball-Landesliga

SC Hennen verliert 0:5 im längsten Spiel der Saison

Hennen Dass Spitzenreiter RSV Meinerzhagen eine Nummer zu groß für die Hennener war, ist keine Überraschung. Die „Zebras“ bleiben damit Schlusslicht. Bitterer noch war allerdings ein Platzverweis vor dem Derby nächste Woche gegen Dröschede.mehr...

Handball-Landesliga

Nur ein Trostpreis für die HSG / HVE kommt für den Sieg nicht in Frage

Schwerte Ein Erfolgserlebnis beim Tabellenzweiten, dem TuS Volmetal 2, wäre aus Sicht der HSG Schwerte/Westhofen eine echte Überraschung gewesen. Sie blieb aber aus .Und die HVE Villigst-Ergste verlor beim Mitaufsteiger TV Olpe deutlicher als erwartet. mehr...

Tischtennis

TTVg Schwerte steigt nach einem 9:7-Krimi in die Bezirksliga auf

Schwerte Es ist vollbracht. Nach fast dreieinhalb Stunden Spielzeit jubelte die TTVg Schwerte am Samstagabend in der Sporthalle am Stadtpark über den 9:7-Erfolg im Spitzenspiel gegen den PSV Iserlohn.mehr...

Handball

Für die HSG Schwerte/Westhofen hängen die Trauben beim Tabellenzweiten hoch

Schwerte Auch Ligakonkurrent HVE Villigst-Ergste steht am Samstag vor einer anspruchsvollen Auswärtsaufgabe. Und die Partie der Verbandsliga-Frauen der HSG in Witten verspricht brisant zu werden.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Westhofen vor hoher Hürde, Holzen mit Platz drei im Visier, „Pfosten“ vor schwierigen Wochen

Von den drei heimischen A-Ligisten hat Holzpfosten Schwerte 05 das wichtigste Spiel vor der Brust. Doch vor dem Duell mit dem VTS Iserlohn klingt der Trainer nicht sehr zuversichtlich. Derweil steht der VfB Westhofen vor einer hohen Auswärtshürde und der TuS Holzen-Sommerberg trifft auf einen Tabellennachbar.mehr...