Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frauenhandball: Klare Niederlage für Castroper Teams

CASTROP-RAUXEL Es sieht nicht gut aus für die Handballerinnen vom Castroper TV. Die Landesligisten haben ihre Testspiel gegen den TuS Hombruch (21:25) deutlich verloren. Für Trainer Ulrich Copar ein wahrer Vorbereitungs-Albtraum. Auch die Frauen des TuS Ickern kassierten eine herbe Niederlage.

von Von Florian Kopshoff

, 22.08.2008
Frauenhandball: Klare Niederlage für Castroper Teams

Hier lacht er noch: Ulrich Copar verzweifelt jedoch an der Vorbereitungsform seines Teams.

Ulrich Copar, Trainer der Landesliga-Handballerinnen vom Castroper TV schien der Resignation nahe: "Wer jetzt vom Klassenerhalt spricht, der hält eine Märchenstunde." Am Donnerstagabend (21. August) hatten die Europastädterinnen im Test beim TuS Hombruch (Kreisliga) eine 21:25-Schlappe einstecken müssen. "Wir sind Lichtjahre von der erforderlichen Leistungsfähigkeit entfernt", erklärte der Übungsleiter.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden