Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Für 2011 gibt es mehrere Bewerber

Tennis-Bezirksmeisterschaften

Nach einer "Punktlandung" - kurz nach dem letzten Ballwechsel begann am Sonntagnachmittag der große Regen - zog Reinhard Sterz (Siegen), 2. Sportwart des Tennisbezirks Südwestfalen, ein positives Fazit der von der TG Westhofen ausgerichteten Bezirksmeisterschaften. Ob die Titelkämpfe auch im nächsten Jahr wieder an der Rettelmühle ausgetragen werden, sei jedoch noch offen.

SCHWERTE

von Von Michael Dötsch

, 24.08.2010

"Das ist noch nicht entschieden. Es haben sich auch andere Vereine beworben", sagt Sterz. Es gebe Überlegungen, das Turnier zu entzerren und vielleicht auf mehrere Anlagen zu verteilen, verrät Sterz. Er hoffe für 2011 auf eine weitere Steigerung der Teilnehmerzahl bis auf 350, so der Siegener. In diesem Jahr waren es 256 Aktive, die in Westhofen am Start waren.

 

 

Lesen Sie jetzt