Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: A-Junioren in großer Gesellschaft

CASTROP-RAUXEL Große Konkurrenz bekommen die sieben Castrop-Rauxeler A-Junioren-Fußball-Teams (VfB Habinghorst, SuS Merklinde, Arminia Ickern, SG Castrop, VfR Rauxel, Wacker Obercastrop, und Eintracht Ickern) in der neuen Saison. Insgesamt 20 Teams umfasst die neue A-Junioren Kreisliga.

von Von Florian Kopshoff

, 01.08.2008
Fußball: A-Junioren in großer Gesellschaft

Der Grund: In der Vergangenheit waren die zwei Staffeln im Laufe der Saison abmeldungsbedingt stark zusammengeschrumpft. Um den „Mini-Liga-Effekt“ zu verhindern machte Kreisjugendobmann Bernd Götte aus zweien nun eine Liga, die insgesamt 20 Teams aus Herne und der Europastadt umfasst. Ebenfalls neu: Die sogenannten Findungsgruppen der D-Junioren (Gruppe 1 bis 4) sind nicht mehr geografisch eingeteilt.   In den Siebener-Staffeln spielen nun bereits zu Saisonbeginn Herner gegen Castrop-Rauxeler Mannschaften (im Losverfahren zusammengestellt). Die besten drei Teams aus jeder Gruppe werden nach sechs Spieltagen in einer Bestengruppe zusammengefasst. Der selbe Modus gilt in den Findungsgruppe (1 bis 4) der E-Junioren. Hier blieben die Anfahrtswege allerdings nicht unberücksichtigt. Also: Geografisch naheliegende Vereine spielen in der selben Gruppe.

Lesen Sie jetzt