Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Alstedde startet mit Sieg in Open-Air-Nacht

LÜNEN Beim 2. Open Air am Samstagabend ging in der alpha-Arena am Heikenberg in Alstedde richtig die Post ab. Denn die Blau-Weißen gewannen kurz zuvor ihre Saisoneröffnung in Seppenrade hochverdient mit 3:0.

von Von Bernd Janning

, 16.08.2008

 

Fast alle Bedenken, die in der nicht so rosigen Vorbereitung auftauchten, sind damit erst einmal weggeblasen. Trainer Andreas Bolst ist zwei Jahre nach seinem Weggang wieder in Alstedde angekommen. Thomas Westrup eröffnete den Torreigen schon nach 25. Minuten. Er verwandelte den Elfmeter nach Foul an Stürmer Philipp Scheuren zur Führung. Scheurens Gegenspieler musste mit der Gelb-Roten Karte vom Platz. Gegen nur noch zehn Seppenrader, die nie eine Chance hatten, war BWA immer überlegen. Kruse und Scheuren erzielten die beiden weiteren Treffer. Doch dieses Duo, wie auch Schneider und Dennis Markowski, hätten den Endstand eigentlich auf 6:0, 7:0 hoch schrauben müssen.So viele Möglichkeiten wurden vergeben. Teilweise wurde dabei schon sehr gut gespielt, teilweise wurde aber auch das Spiel über die Außen vernachlässigt.

 

Uwe Liedtke –  Stefan Schneider, Alexander Mai, Henrik Hohensee (75. Nievrus Cana), Ünal Mert (60, Mark Friemann), Marco Weis (55. Dennis Markowski), Domink Gregor, Marc Keller, Marco Kruse, Thoams Westrup, Philipp Scheuren 

Andreas Bolst

0:1 Westrup 11m nach Foul an Scheuren (25.), 0:2 Kruse nach Vorlage Schneider (50.), 0:3 Scheuren nach Flanke Gregor (60.)