Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: BV Selm schlägt PSV Bork mit 1:0

KREISGEBIET Der BV Selm hat sich im Derby zum Saisonauftakt beim PSV Bork glücklich mit 1:0 durchgesetzt. David Jendrich erzielte in der 80. Minute das goldene Tor. Einmal leistete sich die Borker Abwehr einen Fehler, der dann auch gnadenlos bestraft wurde.

von Von Theo Wolters

, 17.08.2008

Bei einem hohen Ball in den Strafraum waren sich PSV-Keeper Kevin Pistol und die Abwehr uneinig, David Jendich kam an den Ball und beförderte das Leder über die Linie. Die Zuschauer haben in Bork schon bessere Spiele der beiden Teams gesehen. Der BV Selm leistete sich ungewöhnlich viele Abspielfelhler, doch die Borker konnten daraus kein Kapital schlagen. Bork erspielte sich zwar einige Möglichkeiten, doch klare Chancen waren nicht dabei. Die hatte auch der BV Selm nicht. Doch die eine kleine Chancen wurde genutzt. „Wir haben nicht gut gespielt, die Pässe kamen nicht an. Die drei Punkte nehmen wir aber gern mit“, so BV-Coach Frank Bidar. Jens Kalpein, Caoch des PSV Bork, war mit der Leistung seiner Elf eigentlich zufrieden. „Ein Fehler führte zur Niederlage. Wir haben den BV sonst ganz gut im Griff gehabt“, analysierte er.  

Lesen Sie jetzt