Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Kasperle-Theater um Sascha Buch

LÜNEN Benno Siebel, Geschäftsführer des Fußball-Bezirksligisten SG Massen, zweifelt die Spielberechtigung des ehemaligen Massener Sascha Buch für den VfL Kamen an.

von Ruhr Nachrichten

, 18.08.2008
Fußball: Kasperle-Theater um Sascha Buch

Immerhin sei Buch doch zwischenzeitlich Vertragsamateur beim Lüner SV geworden. Nun, Buch spielte am Sonntag dennoch für den VfL Kamen. Der Bezirksligist hat Buch nämlich ebenfalls zum Vertragsamateur gemacht, nachdem der LSV den Vertrag mit dem Kicker wieder aufgehoben hatte. Einen Antrag auf Spielberechtigung für den LSV hatten die Lüner indes noch gar nicht gestellt. Ärgerlich für die Massener: Siebel sah sich für die Ablösemodalitäten nicht zuständig, da er Buch schon in Lünen wähnte.

Somit erteilte er keine Freigabe. Auch nicht für den VfL Kamen, der sogar eine Ablöse zahlen wollte.

Lesen Sie jetzt