Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: Königsklasse kennt nur noch Sorgenkinder

LÜNEN Die A-Junioren verkommen mehr und mehr zu den Sorgenkindern - sowohl die des LSV, als auch die Preußen. Beide kamen am Wochenende unter die Räder.

30.10.2007

A-Jugend-Landesliga 2 - Lüner SV - SSV Buer 2:4 (1:0) - "Am Anfang haben wir Glück gehabt und gut gespielt", freute sich Betreuer Peter Kubiak über eine gute erste Hälfte.

Nach dem Pausentee verloren die Lüner die Konzentration und Ertugrul Avci sah wegen eines rüden Foulspiels die Rote Karte. Das warf die Rot-Weißen noch weiter zurück. Die Gäste drehten die Partie auf 3:1. Nach Bremers Anschlusstreffer war jedoch die Hoffnung zurück. Doch als Mohammadi seinen Gegner laufen ließ, war die Begegnung gelaufen.

"Die Dummheit ließ uns heute verlieren, dennoch war der beste Spieler unser Torwart Kevin Kascha. Ohne ihn hätten wir heute locker höher verloren", lobte Kubiak seinen Keeper.

LSV: Kevin Kascha - Erkan Kirca, Dominik Hans, Daniel Klaschik, Sirwan Mohammadi (80. Johannes Coers), Philipp Bremer (85. Stefan Schröder), Sven Paltian, Fathi Avci, Ertugrul Avci, Mirza Basic (80. Ali Genc), Engin Cömert (85. Maik Küchler) Tore: 1:0 (30.) Ertugrul, 1:1 (53.), 1:2 (55.), 1:3 (60.), 2:3 (72.) Bremer, 2:4 (80.) Rot: Ertugrul Avci wegen groben Foulspiels

A-Jugend-Bezirksliga 4 - VfL Schwerte - SV Preußen 4:0 (2:0)- Der SVP-Nachwuchs unterlag Tabellenführer Schwerte mit 4:0. "Ich möchte Schwerte ein Lob geben, denn das Team war sehr gut. Die Niederlage geht vollkommen in Ordnung", so Trainer Dieter Glaap.

Nach dem Pausentee stellte Glaap auf ein Dreispitzen-System um und setzte den Spitzenreiter ordentlich unter Druck. Nach dem 3:0 (per Kopf) wurde Preußen das Genick gebrochen und somit verlor die Mannschaft verdient. mem/cari

SVP: Dennis Brandt - Taulant Krasniqui, Kevin Glaap, Patrick Ratzke, Mario Dojak (75. Auahaib El-Gouzi), Dustin Serges, Mursel Butjno, Cihan Akbayrak (46. Steven Koch), Dennis Markowski, Marcel Schmale (46. Aloys Zefi), Philipp GrundmannTore: 1:0 (14.), 2:0 (30.), 3:0 (71.), 4:0 (76.)

  

Lesen Sie jetzt