Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball: VfL dreht das Spiel und gewinnt 2:1

SCHWERTE Der VfL Schwerte hat das Ding noch gedreht. Nach 0:1-Pausenrückstand (Torschütze: Matthias Roos) ging es nach der Halbzeit noch richtig rund. Zwei verschossene Elfmeter und zwei Tore - und drei Punkte für die Schwerter.

von Von Jörg Krause

, 17.08.2008

Doch VfL-Zerberus Daniel Limberg parierte den Schuss von Adrian Franik und hielt sein Team im Spiel. Der direkte Gegenzug: Serkan Arslan drang nach einem Doppelpass mit Flamme in den Strafraum ein und traf ins lange Eck - 2:1 für den VfL, der das Ergebnis über die restlich Zeit brachte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden