Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
GSV Schermbeck will in "verbotene Zone" vordringen

Interessiert folgten die Teilnehmer den Ausführungen der Referentin.

GSV Schermbeck will in "verbotene Zone" vordringen

SCHERMBECK Ein großer Schritt in Richtung Gründung eines „Paktes für den Sport“ wurde Mittwoch im Begegnungszentrum getan. Ein positives Echo gab es auch auf den Wunsch des Gemeindesportverbandes (GSV), künftig mit beratender Stimme im Kultur-, Schul- und Sportausschuss vertreten zu sein.

20.11.2008

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige