Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Gabmaier warnt vor Leichtsinn

DORSTEN Die heimischen Bezirksligisten stehen am Wochenende vor lösbaren Aufgaben. Für Gahlen und Wulfen wird es aber langsam auch allerhöchste Zeit zu punkten, der BVH Dorsten ist gegen den Tabellenletzten aus Buer am Sonntag haushoher Favorit.

Gabmaier warnt vor Leichtsinn

Wulfens Dragi Djurdjevic trifft auf seinen Stammverein.

Gegen den Tabellenletzten sind drei Punkte für den BVH Dorsten eigentlich Pflicht. Eigentlich. Denn Kanonenfutter war Bülse in den letzten Wochen nicht. Einige achtbare Ergebnisse gegen Top-Mannschaften und ein Unenschieden gegen Lippramsdorf lassen BVH-Coach Christian Gabmaier hellhörig werden. „So ein Spiel gewinnst Du in erster Linie über die Einstellung. Ich werde die Jungs am Sonntag richtig heiß machen. Wir dürfen Buer auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Dann lässt man ganz schnell wichtige Punkte liegen“, so der BVH-Trainer. Mit einem Sieg könnte der BVH sich unter den Top-Mannschaften der Liga platzieren, da Haltern und Disteln sich im direkten Vergleich Punkte abnehmen werden. Personell hat Gabmaier zur Zeit keine Sorgen. Alle Spieler haben unter der Woche im Training einen guten Eindruck hinterlassen und gehen fit in die Partie. Ausreden gibt es am Waldsportplatz also nicht.

Mit dem SV Erle 08 erwarten die Wulfener einen Gelsenkirchener Traditionsverein, der viele Jahre eine gute Rolle in der Landesliga gespielt hat, jedoch im letzten Jahr abgestiegen ist. Die Erler leiden wohl unter finanziellen Problemen und verloren nahezu ihre komplette Mannschaft. Da sollten die Blau-Weißen die Gelegenheit nutzen,um ihr Punktepolster aufzubessern. Das sieht auch der „Erler Junge“ Dragi Djurdjevic so. Er kann den gleichen Kader vom letzten Sonntag aufbieten und ist davon überzeugt, dass sich seine Schützlinge behaupten werden. Wichtig ist, dass die Gastmannschaft nicht unterschätzt wird, denn ein Selbstläufer wird das Spiel für die Wulfener ganz sicher nicht.

Nach dem Reinfall bei Preußen Hochlarmark stehen die Gahlener gegen den VfB Kirchhellen unter Erfolgszwang. Nur ein Sieg hilft ihnen gegen einen Gegner, der zwei Punkte mehr auf dem Konto hat, kann ihnen weiter helfen. Die personellen Voraussetzungen dazu sind allerdings alles andere als gut, denn mit den gesperrten Christian Maas und Yassir Attris fehlen ihnen zwei Leisungsträger in diesem wichtigen Spiel. Hinzu kommt, dass Matthias Schwark (Grippe), Christian Ruhnau, Thomas Eifert und Jens Wischerhoff nicht richtig trainieren konnten, so dass noch offen ist, welche Mannschaft Martin Strock überhaupt ins Feld schicken kann. Die Voraussetzungen könnten besser sein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rudern

Der nächste Härtetest für Dorstens Topruderer

DORSTEN ei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften stehen Dorstens Topruderer am Wochenende auf dem Essener Baldeneysee vor dem nächsten Härtetest. Die Dorstener „Flottille“ ist allerdings erneut überschaubar.mehr...

Fußball

Alles andere als einfach

DEUTEN / WULFEN Der Tabellenzweite ist beim Zehnten Favorit. Und der Abstiegskandidat kann gegen den Spitzenreiter ohne Druck aufspielen. So ließen sich die Spiele des SV Rot-Weiß Deuten und des SC Blau-Weiß Wulfen an diesem Sonntag beschreiben. Doch so einfach ist die Sache ganz und gar nicht.mehr...

RW Deuten gewinnt in Unterzahl gegen die Reserve des TuS Haltern

Siegtreffer fiel erst kurz vor dem Abpfiff

Deuten FUSSBALL: Die Bezirksliga-Fußballer des SV RW Deuten gewannen mit einem Mann weniger glücklich gegen die Reserve des TuS Haltern.mehr...

Fußball

Deuten muss zum letzten Mal „englisch“ ran

DEUTEN Es ist womöglich die letzte englische Woche für den SV Rot-Weiß Deuten, und an ihrem Ende könnten die Rot-Weißen auf Platz zwei der Bezirksliga 11 stehen. Gegen den TuS Haltern II bestreiten sie heute das letzte noch ausstehende Nachholspiel und könnten mit einem Dreier am FC Marl vorbeiziehen.mehr...