Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Tennis

Geglückte Premiere des Ergster LK-Turniers

SCHWERTE Die Premiere ist geglückt: Das erste Tennisturnier der SG Eintracht Ergste für Spielerinnen und Spieler der Leistungsklasse (LK) 19 bis 23 ging reibungslos über die Bühne.

Geglückte Premiere des Ergster LK-Turniers

Peter Radzei vertrat die Farben des Gastgebers beim 1. LK-Turnier der SG Eintracht Ergste, musste sich in seinem Erstrunden-Match gegen Felix Glaser jedoch in drei Sätzen geschlagen geben.

"Alles hat prima geklappt", freute sich Turnierleiter Andre Weingarten. Ein paar kurze Regenunterbrechungen am ersten Turniertag änderten nichts daran, dass die Spiele wie geplant bis zu den Endspielpaarungen am Sonntagnachmittag durchgezogen werden konnten. So deutet vieles darauf hin, dass der ersten Auflage des Turniers in einem Jahr eine zweite folgt. "Darüber muss sicherlich noch abschließend im Vorstand gesprochen werden, aber grundsätzlich sieht es nach einer Wiederholung des Turniers im nächsten Jahr aus", sagt Andre Weingarten. Für ihn selbst lief es auch in sportlicher Hinsicht richtig gut. Nach einer 4:6, 2:6-Niederlage gegen den späteren Endspielteilnehmer Tim Brinkmann (TC Horst) entschied Weingarten die Nebenrunde durch Siege gegen seine Ergster Teamkollegen Sebastian Radzei (6:2, 6:3), Peter Radzei (6:0, 6:1) und in einem spannenden Finale gegen Boris Löbenbrück mit 3:6, 7:5, 10:7 für sich.

Von den heimischen Spielern am weitesten im Hauptfeld kam Felix Glaser (TC Rot-Weiß Schwerte), der mit einem Dreisatz-Sieg (3:6, 6:2, 10:6) gegen den top-gesetzten Stefan Bendel (TV Wickede) ins Halbfinale einzog.Turniersieger wurde Stephan Urbainski Hier war dann aber gegen Tim Brinkmann Endstation (0:6, 2:6). Dieser hatte eine Runde zuvor mit Tobias Cordt schon einen weiteren Spieler des TC Rot-Weiß ausgeschaltet (6:0, 6:2), musste den Turniersieg jedoch Stephan Urbainski (SC Buer-Hassel) überlassen. Dieser hatte im Viertelfinale mit Andreas Wermke einen weiteren Ergster ausgeschaltet.

Im mit 16 Spielerinnen ebenfalls ausgebuchten Teilnehmerfeld der Damen stand mit Katharina Reineke (TC Rot-Weiß Schwerte) nur eine heimische Spielerin. Sie unterlag in ihrem Erstrunden-Match der späteren Turniersiegerin, Andrea Neumann aus Halden, mit 1:6, 1:6.

 

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Kreisliga A

Abschiedsspiel für Grundmann, nächstes „Endspiel“ für die Holzpfosten

schwerte Für den TuS Holzen-Sommerberg ist die A-Liga-Saison bereits beendet. Der VfB Westhofen trifft zum Abschluss auf den souveränen Meister Bövinghausen. Für die Holzpfosten geht es im Abstiegskampf zu einem starken Rückrundenteam.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Vergebene Chancen und ein „Bock“ bringen Holzen um den Sieg

Lütgendortmund Aus dem Vorhaben des TuS Holzen-Sommerberg, im vorgezogenen Saisonfinalspiel am Mittwochabend bei Urania Lütgendortmund den dritten Platz in der Abschlusstabelle der Fußball-Kreisliga A1 zu sichern, ist nichts geworden. mehr...

Volleyball-Oberliga

Trainerwechsel bei den VVS-Damen: Knut Powilleit übergibt an Tobias Windscheif

schwerte Nach nur einem Jahr als Trainer der Oberliga-Damen des VV Schwerte gibt Knut Powilleit das Amt zur neuen Saison an seinen bisherigen „Co“ Tobias Windscheif weiter.mehr...

12. Ruhrstadtlauf

Der zwölfte Startschuss für den Ruhrstadtlauf fällt am 15. Juni

schwerte Eine Woche später als in den Vorjahren startet der 12. Ruhrstadtlauf am Freitag, 15. Juni. Die Veranstalter setzen wieder auf das gewohnte Erfolgskonzept.mehr...

47. Tennis-Stadtmeisterschaften

Karl-Heinz Busemann: „Mit ein paar Abstrichen ist es gut gelaufen“

ergste Karl-Heinz Busemanns Fazit zu den 47. Tennis-Stadtmeisterschaften fällt insgesamt positiv aus. Es gab aber auch ein paar Dinge, die den Verantwortlichen des Ausrichtervereins SG Eintracht Ergste nicht so gut gefallen haben.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Spannung im Endspurt für die Holzpfosten Schwerte

Schwerte. In den überkreislichen Ligen sind für die heimischen Teams die Entscheidungen gefallen. In der Kreisliga A Iserlohn kämpfen aber die Holzpfosten Schwerte noch um den Klassenerhalt. Hier stehen noch drei Spieltage aus.mehr...