Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Geländestrecke in Ordnung - Turnier-Start nicht gefährdet

Reitsport

Das Vielseitigkeitsturnier des RV Herbern am Samstag (28. August) wird auf jeden Fall stattfinden. Das erklärte am Mittag Joachim Raguse, der als 2. Vorsitzender des ausrichtenden Reitvereins das Turnier organisiert. Aufgrund der großen Regenfälle war eine Absage befürchtet worden.

HERBERN

von Von Heinz Overmann

, 27.08.2010
Geländestrecke in Ordnung - Turnier-Start nicht gefährdet

Joachim Raguse (RV Herbern) gibt grünes Licht für das Vielseitigkeitsturnier.

Raguse hat sich am Freitagvormittag noch einmal die Geländestrecke angesehen. „Sie befindet sich in einem guten Zustand, das dürfte mit Stollen kein Problem sein“, erklärte Raguse, der selbst ein routinierter Buschreiter ist.

Das Turnier findet zum dritten Mal statt. 120 Nennungen sind eingegangen. „Damit hat es im Vergleich zum vergangenen Jahr eine erneute Steigerung gegeben, damit fühlen wir uns bestätigt“, freut sich der Joachim Raguse. Es wird eine Vielseitigkeit der Klasse A und E ausgetragen. Um 7.30 Uhr geht es im Parcours und Viereck los, gegen 12.30 Uhr beginnen die Geländeprüfungen. Die Platzierungen werden gegen 17 Uhr stattfinden.

Lesen Sie jetzt