Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Große Herausforderungen für Brambauers B-Jugend

Fußball

BRAMBAUER Ganz Lünen schaut auf die B-Jugend-Fußballer des BV Brambauer. Denn der Bezirksligist ist das klassenhöchste Nachwuchs-Team - und muss sich nun beweisen.

von Von Marco Winkler

, 02.08.2010
Große Herausforderungen für Brambauers B-Jugend

Die B-Jugend des BV Brambauer (hi. v. l.) Jürgen Schulz, Andreas Lieder, Yasin Pirpir, Emrullah Karakas, Deniz Yildiz, (v. v. l.) Yasin Dülger, Dennis Schulz, Erkan Ceran, Ayhan Cag und Özcan Vural.

Im Vorjahr sicherte sich eine der stärksten Nachwuchs-Mannschaften der Stadt, die heutige A-Jugend der Schwarz-Weiß-Roten, den Titel in der Sonderklasse und somit in den Aufstieg in diese überkreisliche Liga.

In dieser muss sich nun die ehemalige B II beweisen. Doch einen Zweifel daran, gibt es kaum. Schließlich ist die Mannschaft eine eingeschworene Truppe, dessen Kern schon seit den Minikickern zusammenspielt. In dieser Zeit lief sie fast ständig in der Sonderliga auf. Lediglich im letzten Jahr musste sich die Mannschaft mit der 2. Kreisklasse zufrieden geben, weil die erste Mannschaft geschlossen in die Königsklasse A-Jugend aufrücken sollte.

Dass die niedrige Spielklasse keine Herausforderung war, zeigt der souveräne Meistertitel mit einem Torverhältnis von 96:8. "Wir haben fast immer zweistellig gewonnen", erinnert sich Trainer Jürgen Schulz. Allerdings gab es auch zwei Niederlagen. "Da waren wir aber einfach zu blöd", findet der Coach eine einfache Erklärung. Wesentlich schwieriger werden die Aufgaben in der neuen Saison. "Da sind einige harte Brocken dabei", weiß Schulz. Trotzdem werden beim Thema Saisonziel keine kleinen Brötchen gebacken. "Unser Ziel ist der Klassenerhalt", sagt Schulz zwar, um aber sofort nachzulegen: "Ein einstelliger Tabellenplatz würde mir sehr gefallen."

Neben den vorhandenen Akteuren kommen noch fünf Spieler vom Bezirksligisten SuS Kaiserau. Oguzhan Eliktok, Emre Sancak, Vahid Yildiz, Ricardo Rimkus und Burak Karadag wurden beim Liga-Konkurrenten aussortiert, Brambauer griff zu.

Lesen Sie jetzt