Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

HSG: Fleißige Handballer in Schweden - Höntsch ist Kapitän

SCHWERTE Eine gesunde Mischung aus Spaß und sportlichen fortschritten in der Saisonvorbereitung war das einwöchige Trainingslager, das die Verbandsliga-Handballer der HSG Schwerte-Westhofen in Schweden absolvierten. "Das war wieder eine sehr gute Sache. Wir sind ein gutes Stück weitergekommen", meint Trainer Mischa Quass. Seit Sonntagabend ist das HSG-Team, das bis auf Jan Sczimarowski komplett im hohen Norden war, wieder im Lande.

von Von Michael Dötsch

, 11.08.2008
HSG: Fleißige Handballer in Schweden - Höntsch ist Kapitän

Timm Höntsch ist neuer Kapitän der HSG Schwerte-Westhofen.

Das Trainingsprogramm in Skandinavien hatte es offenbar in sich. Jedenfalls berichtete Quass von "zehn Trainingseinheiten plus viermal Laufen." Hinzu kamen drei Testspiele gegen schwedische Dritt- bzw. Viertligisten, in denen man den Spielern die Trainingsstrpazen deutlich anmerkte. "Wir haben in allen drei Spielen zur Halbzeit geführt, am Ende aber noch verloren", so der Coach. 21:23, 30:32 und 19:24 waren die Ergebnisse. Eine weitere Erklärung für das letzte Ergebnis war, dass sich im Verlaufe der Partie mit Höntsch, Lingstädt (beide Sprunggelenk) und Ablas (schulter) neben dem ohnehin schon angeschlagenen Denissov drei Akteure verletzten und nicht mehr spielen konnten. Mit einem längerfristigen Ausfall rechnet Mischa Quass jedoch bei keinem Spieler.

Neuer Kapitän der HSG ist Timm Höntsch. Stellvertreter wurde Sebastian Lingstädt.

Schlagworte: