Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Handball: Eine Nummer zu groß - HSG-Frauen chancenlos

Handball: Eine Nummer zu groß - HSG-Frauen chancenlos

SCHWERTE Als eine Nummer zu groß für die ersatzgeschwächt angetretenen HSG-Frauen erwiesen sich die Gäste aus Menden. "Die waren einfach schneller und haben uns über Gegenstöße den Schneid angekauft", musste der Schwerter Trainer Uwe Nabeck die Überlegenheit der Gäste anerkennen.

von Von Michael Dötsch

09.11.2008

Trotz der hohen Niederlage war der Coach aber nicht unzufrieden, denn die kämpferische Leistung sei in Ordnung gewesen, so Nabeck. Allerdings war das Fehlen der Leistungsträgerinnen Oswald, Jacke und Lindner nicht zu kompensieren.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige