Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Handball: Kaup-Team mit guten Ansätzen

SCHWERTE "Fürs erste Spiel war das schon ganz in Ordnung", fasste Trainer Frank Kaup den 29:21-Testspielsieg seiner HVE Villigst-Ergste gegen den klassengleichen Kreisligisten TuS Borussia Höchsten 2 zusammen.

von Von Michael Dötsch

, 03.08.2008
Handball: Kaup-Team mit guten Ansätzen

Frank Kaup, Trainer der HVE Villigst-Ergste.

Zufrieden war Kaup besonders mit der Abwehrarbeit, inklusive der beiden Torhüter Bornemann und Wilp, sowie mit dem Spiel nach vorne. "Das hat zum Teil schon richtig gut funktioniert", freute sich der Trainer, dass seine Schützlinge einige im Training erarbeitete Varianten erfolgreich umsetzen konnten.

Probleme gab es dagegen häufig, wenn auch der Gegner nach HVE-Ballverlusten schnell auf Angriff umschaltete. "Im Rückzugsverhalten fehlte uns manchmal die Zuordnung", erkannte Kaup.

Trotzdem bestanden zu keiner Phase der Partie ernsthafte Zweifel, dass das HVE-Team das Feld als Sieger verlassen würde. Schnell gingen die Gastgeber mit 4:0 in Führung und ließen die Höchstener auch nicht mehr ernsthaft herankommen.

TEAM UND TORE

HVE Villigst-Ergste - TuS Borussia Höchsten 2 29:21 (14:10)

Villigst-Ergste : Achim Bornemann, Philipp Wilp, Sascha Wecke, Henning Hüwel (10), Felix Ständker (4/1), Norman Husien Said (3), Fabian Kramp (3), Jan Rosigkeit (1), André Minichshofer (1), Thorsten Schönfeld (1), Tim Meininghaus (3), Christian Rückels (3).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt