Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball-Kreisliga

Hennen II gewinnt 8:1 - Ergebnisse der Kreisligisten

SCHWERTE Auch wenn schon einige Vorentscheidungen gefallen sind, ist die Fußball-Kreisliga am Wochenende weitergegangen. In der B-Liga hat der SC Hennen II den Geisecker SV II mit 8:1 geschlagen. Erste Ergebnisse der heimischen A- und B-Ligisten erfahren Sie hier.

Hennen II gewinnt 8:1 - Ergebnisse der Kreisligisten

„Wir haben nicht so doll gespielt“, lautete das kurze, aber aussagekräftige Fazit von Florian Riesewieck. Für ein 2:2 hat es gegen Platte-Heide dennoch gereicht. Man merkte den Pfosten an, dass es auf dem Weg zum Saisonende nur noch um die „goldene Ananas“ ging.   Guten Fußball gab es nicht, dafür drei nicht gegebene Tore und überdurchschnittlich viele Unterbrechungen. Der Schiedsrichter war wohl kein Freund von harter Spielführung. Für die Pfosten folgte auf den glanzlosen Ausklang auf dem Platz der gemütliche außerhalb. Beim gemeinsamen Grillen mit der zweiten Mannschaft waren wohl nur noch wenige mit den Gedanken bei diesem 2:2. 

Daniel Otto, Tobias Kreutzer (46. Tim Steinhauer), Jan-Phillip Junglaß, Joel Ahrens, Tobias Vetten, Oliver Schlecking, Oliver Manz (89. Torben Krix), Kai Kunsmann, Phillip Oldenburg, Daniel Hornbruch, Nils Klems.

0:1 (23.), 0:2 (33.), 1:2 Kunsmann (58.), 2:2 Oldenburg (59.).

Mit vielen Veränderungen in der ersten Elf lief der TuS Holzen-Sommerberg bei der Reserve von Borussia Dröschede auf. Doch die wohl entscheidendste war die Variation des Spielsystems. So stellte der TuS auf eine Viererkette um. Dazu bekamen die Leistungsträger und „Dauerbrenner“ wie Marc Nebgen, Michael Fofara und Marcel Arden eine verdiente Pause.

Patrick Klose, Jens Rautenberg, Julian Lammert, Felix Schreiner, Pedro Garcia-Duarte, Moritz Drywa, Blazej Klejnot (63. Marcel Arden), Markus Paszehr, Pasquale Mancino (65. Marc Nebgen), Christian Tigges, Damian Wielgosz (63. Michael Fofara).

0:1 Mancino (8.), 1:1 (30.), 1:2 Tigges (80.), 2:2 (83.). 

Zu einem 8:1-Kantersieg kam die Zweitvertretung des SC Hennen im Lokalderby gegen den Geisecker SV 2. Der Meister bleibt damit weiterhin ungeschlagen.  Bereits zur Halbzeit war die Entscheidung für das Team um Trainer Kevin Hines, der sogar selber die Schuhe schnürte, gefallen. Da stand es bereits 6:0. „Wir waren in allen Belangen überlegen und haben in der ersten Halbzeit wirklich gut gespielt“, meinte Hines.  

Marius Krage, Patrick Häuschen, Robert Plötner, Daniel Marten, Tobias Schmidt (32. Sebastian Wolf), Sven Dzendzella, Kevin Hines, Marcel Rudzinski, Nils Wagener (85. Nihat Melic), Stefan Jonuschies, Bendikt Szameitat.

1:0 Szameitat (6.), 2:0 Rudzinski (13.), 3:0 Szameitat (22.), 4:0 Häuschen (38.), 5:0 Szameitat (42.), 6:0 Hines (44.), 6:1 (58.), 7:1 Jonuschies (72.), 8:1 Hines (83.).  

Steffen Kost erlebte am Sonntag die Extremen des Fußballs. War er in Halbzeit eins mit einem lupenreinen Hattrick (17., 39., 41.) noch gefeierter Held für den TuS Wandhofen, musste er den Platz wegen Spuckens frühzeitig in der 78. Minute verlassen. Trainer „Jojo“ Farruggio möchte davon aber nichts wissen: „Auf dem Feld spuckt jeder Spieler mal. Steffen hat ganz sicher nicht in Richtung eines Gegenspielers gespuckt“, ist er sich sicher. Mit dem Sportlichen ist er zufrieden. 

Jens Neukirch, Carlo Berlandieri (60. Jan Görtler), Tobias Brug (65. Giuseppe Farruggio), Sharjan Doostar, Kevin Gninka (86. Julian Wehmeier), Pascal Köppen, Steffen Kost, Giuseppe Martella, Mohammed Ouali, Nico Paetz, Daniel Pfeiffer.

1:0 Kost (17.), 2:0 Kost (39.), 3:0 (41.), 3:1 (72.), 4:1 Kost (75.), 4:2 (85.).

Kost (78., grobe Unsportlichkeit).  

Die SG Eintracht Ergste sicherte sich durch eine starke zweite Halbzeit drei Punkte bei der zweiten Mannschaft des VTS Iserlohn. Mit 4:0 siegte die Brockhaus-Elf. „Der Sieg war verdient, weil Ergste die besseren Spieler hat und als Mannschaft aufgetreten ist“, sagte Spielertrainer Detlev Brockhaus.  

Fabian Ens, Kai Kämpfe, Patrick Krolop, Hannes Schwarte (58. Detlev Brockhaus), Johannes Wild, Sebastian Stritz, Tim Baltzer, Martin Schulte, Armin Apostel, Christoph Weldin (46. Jan Sommer), Kevin Baltzer (58. Timo Feist).

0:1 Schulte (65.), 0:2 Sommer (70.), 0:3 Sommer (80.), 0:4 Stritz (85.).   

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Geiseckes Trainer Wotzlawski vor dem Derby: „Man spürt die Anspannung im ganzen Dorf“

Schwerte In der Bezirksliga jagt ein Lokalduell das nächste. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Berchum/Garenfeld vor einer Woche ist der Geisecker SV auch an diesem Sonntag wieder einer der Derby-Beteiligten. Es geht zum ETuS/DJK Schwerte. Auch die SG Eintracht Ergste, der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld sind am Ball.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Westhofen hat etwas gutzumachen, Holzen beim „FC Bayern der Liga“

Schwerte Es sind keine leichten Aufgaben, die das heimische A-Liga-Trio am ersten Spieltag nach der Winterpause vor der Brust hat. Das gilt vor allem für den TuS Holzen-Sommerberg.mehr...

Handball

HVE Villigst-Ergste will den Tabellenführer ärgern, HSG Schwerte/Westhofen bangt um Denissov

Schwerte Das Schwerter Landesliga-Duo ist am Samstagabend in Auswärtsspielen gefragt. Dass besonders die HVE in Hombruch mit einem hochmotivierten Gegner rechnen muss, liegt am Hinspiel.mehr...

Volleyball

Die letzten Zweifel am Klassenerhalt sollen weg

Schwerte Der VV Schwerte ist am Sonntag gegen den Talentschuppen in Münster gefordert. Tags zuvor ist die Herausforderung für den VVS-Oberligakonkurrenten SC Hennen sogar noch ein Stück größer.mehr...

Basketball

STS-Damen wollen im Spitzenspiel gegen Herne die Vorentscheidung

schwerte Als glänzender Tabellenführer reisen die Damen der Schwerter TS zum Zweiten Herne – dort möchten sie den ganz großen Schritt Richtung Aufstieg machen. Die Herren wollen ihr Punktekonto wieder ausgleichen.mehr...

Boxen

Schwerter Boxsport ist startklar für die Westfalenmeisterschaften

schwerte Es wird ein spektakuläres Wochenende in der Jahn-Halle – und es wird voll. Der Schwerter Boxsport richtet am Wochenende die Jugend-Westfalenmeisterschaften aus. Sportlich und organisatorisch ist der Verein bestens vorbereitet.mehr...