Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hennen beendet lange Durststrecke

HENNEN Nach zuletzt drei Zählern aus den vergangenen vier Spielen konnte der SC Hennen mit dem 5:1-Erfolg über die Reserve des FC Borussia Dröschede den Anschluss an die Spitzengruppe halten. Gegen den biederen Gast aus Dröschede war schon früh klar, dass die "Zebras" den Platz als Sieger verlassen werden.

von Von Roland Jordan

, 04.11.2007

So konnte die Lemke-Elf bereits nach gut 20 Minuten für die Vorentscheidung sorgen. Zunächst köpfte Nico Mantovani zum 1:0 in die Maschen (14.). Wenig später erhöhte Jakob Weber per Direktabnahme nach Weigelt-Vorarbeit. Bis zur Pause sollten die "Zebras" nur noch einmal gefährlich vors Dröscheder Tor kommen - Reimanns Kopfball war jedoch zu unplatziert (32.). Von Dröschede kam weiter nichts, so dass es beim hochverdienten 2:0-Pausenstand blieb.

Nach dem Wechsel drängten die "Zebras" von Beginn an den Gast in die eigene Hälfte zurück. Spielmacher Mirco Neuenhöfer scheiterte zwei Mal am Keeper der Gäste in aussichtsreicher Position. Nach 65 Minuten dann die erste Chance der Gäste - zu harmlos. Wenig später dann nach einem Konter der Ehrentreffer der Dröscheder (72.). Für einen Moment kam so etwas wie Spannung auf, doch Dröschede blieb nicht am Drücker, so dass Hennen fortan wieder das Geschehen dominierte.

Michael Weigelt erhöhte vier Minuten vor dem Abpfiff schließlich auf 4:1. Den Schlusspunkt setzten die schwachen Gäste mit einem Eigentor dann selbst - Hennen bleibt somit vorne dabei.

 

Team und Tore SC Hennen - Borussia Dröschede 2 5:1 (2:0) Hennen: Tim Mantovani, Christian Schubert, Erkan Kutlu, Karsten Schebesta, Michael Weigelt, Rico Zimek, Roland Borggräfe, Nico Mantovani, Jakob Weber (70. Mohamed Abrini), Mirco Neuenhöfer, Hauke Reimann. Tore: 1:0 (14.) Nico Mantovani, 2:0 (17.) Weber, 3:0 (49.) Weber, 3:1 (72.), 4:1 (86.) Weigelt, 5:1 (89.) Eigentor