Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Hennen beendet lange Durststrecke

HENNEN Nach zuletzt drei Zählern aus den vergangenen vier Spielen konnte der SC Hennen mit dem 5:1-Erfolg über die Reserve des FC Borussia Dröschede den Anschluss an die Spitzengruppe halten. Gegen den biederen Gast aus Dröschede war schon früh klar, dass die "Zebras" den Platz als Sieger verlassen werden.

So konnte die Lemke-Elf bereits nach gut 20 Minuten für die Vorentscheidung sorgen. Zunächst köpfte Nico Mantovani zum 1:0 in die Maschen (14.). Wenig später erhöhte Jakob Weber per Direktabnahme nach Weigelt-Vorarbeit. Bis zur Pause sollten die "Zebras" nur noch einmal gefährlich vors Dröscheder Tor kommen - Reimanns Kopfball war jedoch zu unplatziert (32.). Von Dröschede kam weiter nichts, so dass es beim hochverdienten 2:0-Pausenstand blieb.

Nach dem Wechsel drängten die "Zebras" von Beginn an den Gast in die eigene Hälfte zurück. Spielmacher Mirco Neuenhöfer scheiterte zwei Mal am Keeper der Gäste in aussichtsreicher Position. Nach 65 Minuten dann die erste Chance der Gäste - zu harmlos. Wenig später dann nach einem Konter der Ehrentreffer der Dröscheder (72.). Für einen Moment kam so etwas wie Spannung auf, doch Dröschede blieb nicht am Drücker, so dass Hennen fortan wieder das Geschehen dominierte.

Michael Weigelt erhöhte vier Minuten vor dem Abpfiff schließlich auf 4:1. Den Schlusspunkt setzten die schwachen Gäste mit einem Eigentor dann selbst - Hennen bleibt somit vorne dabei.

 

Team und Tore SC Hennen - Borussia Dröschede 2 5:1 (2:0) Hennen: Tim Mantovani, Christian Schubert, Erkan Kutlu, Karsten Schebesta, Michael Weigelt, Rico Zimek, Roland Borggräfe, Nico Mantovani, Jakob Weber (70. Mohamed Abrini), Mirco Neuenhöfer, Hauke Reimann. Tore: 1:0 (14.) Nico Mantovani, 2:0 (17.) Weber, 3:0 (49.) Weber, 3:1 (72.), 4:1 (86.) Weigelt, 5:1 (89.) Eigentor

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Derby im Doppelpack

Schwerte Einen Derby-Doppelpack hat der 26. Spieltag der Fußball-Bezirksliga 6 zu bieten. Jeweils am kommenden Sonntag um 15.15 Uhr treffen der Geisecker SV und der VfL Schwerte sowie der SC Berchum/Garenfeld und die SG Eintracht Ergste aufeinander.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Zuversicht in Holzen: „Unter Flutlicht sind wir gut unterwegs“

Holzen Zum vorgezogenen A-Liga-Spiel tritt der TuS Holzen-Sommerberg am Donnerstagabend beim SuS Oespel-Kley. Die Holzener fahren als Tabellensechster nach Oespel, das als Viertletzter im Kampf gegen den Abstieg noch nicht gesichert ist.mehr...

Umstrukturierung im Rathaus Schwerte

Bürgermeister macht Sport in Schwerte zur Chefsache

Schwerte. Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos kündigt eine Umstrukturierung im Rathaus an – davon wird der Bereich Sport betroffen sein. Auch im Vorstand des Stadtsportverbands wird es 2019 eine Veränderung geben.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Sebastian Kozlowski kommt aus der Westfalenliga zum VfL Schwerte

Schwerte Ein neuer Spieler am Schützenhof: Der Neuzugang für die nächste Saison, den die Schwerter Verantwortlichen am Dienstag bekannt gaben, kommt aus der Westfalenliga.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Die Ergster Hoffnung lebt

Schwerte. Der Sieg gegen Deilinghofen war ein weiteres Lebenszeichen der SG Eintracht Ergste. Die Hoffnung auf den Bezirksliga-Klassenerhalt lebt.mehr...