Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Henrichenburg verliert 3:6 - Böhmer gelingt nur Ergebniskosmetik

CASTROP-RAUXEL Mit 6:3 hat der TuS Henrichenburg beim FC/JS Hillerheide verloren. Schon in der 7. Minute war der Gastgeber in Führung gegangen und erzielte in der 38. Minute einen weiteren Treffer.

von Von Christian Püls

, 31.08.2008

 Auch in der zweiten Halbzeit dominierte Hillerheide. Drei weitere Tore (51., 56., und 67. Minute) ließen am Ausgangg des Spiels kaum mehr zweifeln. Doch in 79. Minute bäumten sich die Henrichenburger noch einmal auf. In der 79. und 82. Minute traf Michael Böhmer. In der 87. Minute war dann Maik Eckhardt erfolgreich. Den Schlusspunkt aber setzten das Team aus Hillern und traf in der 90. Minuten zum 6:3 Endstand. In der 80. Minute brach Patrick Scheuver - offenbar mit Kreislaufproblemen - zusammen und musste ausgewechselt werden.

Lesen Sie jetzt