Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Herberns A-Junioren rüsten auf

Jugendfußball

HERBERN Viele Mannschaften ächzten in der Vorbereitung unter der großen Hitze. Beim Trainingsauftakt der A-Jugend des SV Herbern regnete es dagegen in Strömen, als Trainer Werner Bußmann 16 Spieler zum Aufgalopp in die erste Landesliga-Saison bat. Darunter waren auch fünf der sechs Neuzugänge.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 08.08.2010
Herberns A-Junioren rüsten auf

Werner Bußmann mit seinen neuen Wunschspielern: Fernando Manfredi, Joel Simon, Eric Sieber, Tobias Jücker und Dennis Seifert (v.l.).

„Ich habe alle Spieler bekommen, die ich mir gewünscht habe“, zeigte sich der SVH-Coach zufrieden. Von Preußen Münster kehrt Fernando Manfredi nach fünf Jahren in Münster zurück und soll die Lücke schließen, die Torjäger Joachim Mroviec hinterließ. Ebenfalls von Preußen Münster kommt Simon Böhmelburg, der die Abwehr verstärken soll. Gerade dort hat der blau-gelbe Nachwuchs Bedarf, denn gleich drei Abwehrspieler verließen die Mannschaft. Auch Dennis Seifert (Lüner SV), Joel Simon (LR Ahlen), Tobias Jücker (Hammer SV) und Eric Sieber (Preußen Münster) fühlen sich hinten zu Hause.

Aber nicht nur im Kader gab es Veränderungen. Da Bernd Löcke als Spielertrainer zur zweiten Mannschaft gewechselt ist, fungiert nun Timy Schütte als neuer Co-Trainer der A-Jugend. Bei den Zielen blebt Bußmann bescheiden: „Bei einer 12er-Gruppe sollte ein einstelliger Tabellenplatz eigentlich schon drin sein ...“

Lesen Sie jetzt