Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heute auf RuhrNachrichten.de: Kommt der PSV ins Finale?

BORK In der Liga ist der PSV Bork noch nicht in Tritt gekommen. Zwei 0:1-Niederlagen gegen BV Selm und GS Cappenberg kassierten die Borker an den ersten beiden Spieltagen. Im Pokal ist die Elf von Jens Kalpein dagegen voll durchgestartet und steht nun im Halbfinale. Dort kommt es am Donnerstagabend (28. August) zum Aufeinandertreffen mit Ligakonkurrent Werner SC.

von Von Malte Woesmann

, 27.08.2008
Heute auf RuhrNachrichten.de: Kommt der PSV ins Finale?

Das letzte Hemd wollen die Borker, hier Sina Habibivand (r.) gegen GW Selms Fabian Hillmeister, im Halbfinale gegen den Werner SC geben.

Coach Jens Kalpein setzt gegen den WSC auf Sieg und peilt den Endspieleinzug an. "Wir sind einfach mal dran", so Kalpein. Personell kann Kalpein gegen den WSC fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Samni Ojo fällt aus. Er hatte sich im Spiel gegen GS Cappenberg am Sonntag einen Nasenbeinbruch zugezogen und wird am Freitag operiert. Auch nach dem Ausfall des Offensivakteurs und der zwei Niederlagen in der Meisterschaft will Kalpein nichts an der Taktik ädern. "Wir werden weiter mutig nach vorne spielen", kündigt er an.Anstoß: Donnerstag, 28. August, 18.30 Uhr

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden