Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hohe Hürde beim Tabellenführer

Vor einer hohen Hürde stehen die Bezirksliga -Tischtennisspieler des Post SV (4.) am Samstag, 17. November, beim Tabellenführer Post SV Langendreer. Für Tauber und Co. besteht gerade in den bevorstehenden Doppeln eine große Chance.

von Von Jens Lukas

, 15.11.2007

"Die Gastgeber stellen in den Einzeln eine sehr gute und sehr homogene Truppe", weiß der PSV-Vorsitzende Heinz-Günter Hiller, fünf Spielerverbuchen eine gute Bilanz, bei maximal drei Niederlagen." Schwächen hat Hiller bei den Bochumern in den Doppeln ausgemacht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden