Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Holzpfosten gewinnen 3:2 gegen Panthers Köln

Futsal-Testspiel

Rund drei Monate vor dem Saisonstart haben Holzpfostens Futsaler ein gutes Test-Bild von sich abgegeben. Gegen die Panthers Köln gewannen die Pfosten ein Freundschaftsspiel mit 3:2.

SCHWERTE

von Von Leon Weiß

, 04.06.2012
Holzpfosten gewinnen 3:2 gegen Panthers Köln

Nils Klems war mit dem Testspiel seines Teams gegen Köln zufrieden.

 

Dabei gab es neben vier neuen Gesichtern auch eine Erkenntnis: "Die etwas neue taktische Ausrichtung war zufrieden stellend", sagte Spielertrainer Nils Klems. Er war vor dem Spiel von einem einwöchigen Trainer-Lehrgang speziell für den Futsal wiedergekommen - mit vielen neuen Ideen und Taktiken im Gepäck. Um mit den starken Kölnern mithalten zu können, stellten sich die Holzpfosten sehr tief rein, damit sie immer wieder gefährliche Nadelstiche setzen konnten. Der Erste in der sechsten Minute: Klems bekam von Oldenburg eine hohe Vorlage, die er - für den Futsal ungewöhnlich - mit dem Kopf verwertete. Neun Minuten später erhöhte "Coke" Nebgen auf 2:0. Neuzugang Jan Haarmeier legte ab. Er zeigte wie auch Dominic Habenstein im ersten Spiel für die Pfosten eine engagierte Leistung."Die Neuen konnten wir gut eingliedern", freute sich Nils Klems, der zum 3:0 traf. Köln drückte am Ende noch einmal kräftig aufs Gaspedal. Die beiden Anschlusstreffer (34., 40.) kamen aber zu spät.

Lesen Sie jetzt