Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zu neuen Ufern wollten sich vor 20 Jahren die Handballer des TuS Ickern nach ihrem Abstieg aus der Oberliga aufmachen und waren optimistisch.

Castrop-Rauxel

, 30.08.2018

Eine Woche vor Beginn der Verbandsliga-Saison 1998/99 hatten Trainer und Handballspieler des TuS Ickern eine Prognose abgegeben. Das Saisonziel wurde in einer Überschrift dieser Zeitung vom 31. August 1998 zitiert: „Einstelliger Tabellenplatz und die neue Freude am Handball“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt