Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In dieser Bezirksliga spielen der FC Nordkirchen und die Frauen des PSV Bork

Staffeleinteilung

Der FC Nordkirchen spielt weiter in Staffel 8 – aber es gibt einige Veränderungen in der Liga. Insgesamt sind mehr Vereine aus Dortmund in der Staffel. Die Damen des PSV Bork sind in die Staffel 5 einsortiert worden.

Nordkirchen/Bork

, 02.07.2018
In dieser Bezirksliga spielen der FC Nordkirchen und die Frauen des PSV Bork

Issam Jaber muss in der kommenden Saison häufiger nach Dortmund reisen. © Reith

Der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) hat am Montag die überkreislichen Staffeleinteilungen vorgestellt. Wie zu erwarten war, bleibt der FC Nordkirchen in der Fußball-Bezirksliga 8. In der Staffel spielt mit Mengede 08/20 ein Landesliga-Absteiger. Außerdem kommen alle drei Aufsteiger aus dem Kreis Dortmund in die Staffel: der TuS Bövinghausen (Meister A1), die DJK TuS Körne (Meister A2) und die SG Alemannia Scharnhorst (Vizemeister, Sieger nach Aufstiegsspielen gegen TSC Kamen). Außerdem spielt der TuS Eichlinghofen in Zukunft in der Bezirksliga 8. Der Verein ist auf Wunsch aus der Staffel 9 umgruppiert worden. Zehn der 16 Vereine kommen aus dem Kreis Dortmund. Es wird drei Absteiger geben.

„Wir hatten ein bisschen befürchtet, dass wir umgruppiert werden, weil ja schon einige Teams aus dem Dortmunder Raum dazukommen“, gestand David Handrup, Fußballchef der Nordkirchener am Mittag.

Nicht mehr in der Staffel spielt RW Unna, das den Wunsch geäußert hatte, in der Bezirksliga 7 zu spielen. In diese ist auch die IG Bönen, Aufsteiger aus dem Kreis Unna-Hamm einsortiert worden. Issam Jaber, Trainer des FC Nordkirchen, ist froh, dem finanzstarken und aufstrebenden Verein aus der Kreisliga Unna-Hamm aus dem Weg zu gehen. „Ich hatte befürchtet, dass die zu uns kommen“, sagte Issam Jaber, der die Gruppe für „sehr interessant“ hält, aber auch für „stärker als letztes Jahr.“


Die Bezirksliga 8 im Überblick:

1. Mengede 08/20 (Absteiger)

2. TuS Hannibal

3. Viktoria Kirchderne

4. BV Brambauer

5. Holzwickeder SC II

6. VfR Sölde

7. FC Nordkirchen

8. Westfalia Wethmar

9. FC Roj

10. FC Overberge

11. Union Lüdinghausen

12. SC Dorstfeld

13. TuS Eichlinghofen (umgruppiert)

14. DJK TuS Körne (Aufsteiger)

15. SG Alemannia Scharnhorst (Aufsteiger)

16. TuS Bövinghausen (Aufsteiger)


In dieser Bezirksliga spielen der FC Nordkirchen und die Frauen des PSV Bork

Michael Bähres neues Team, die Frauen des PSV Bork, spielen kommende Saison in der Bezirksliga 5. © Reith


Die Fußballfrauen des PSV Bork spielen nach dem endlich geschafften Aufstieg in der Bezirksliga 5. Der Verband hatte die Zahl der Bezirksligen von sieben auf sechs reduziert. Ursprünglicher Wunsch war, in die ehemalige Bezirksliga 4 zu kommen. Dem Wunsch entsprach der Verband nicht. Aus der ehemaligen Bezirksliga 4 spielen nur Ickern und Habinghorst in der Liga.


Frauen, Bezirksliga 5

1. DJK Teutonia Schalke Nord

2. DJK SpVgg Herten

3. Arminia Ickern

4. DJK Victoria Habinghorst

5. FC Marbeck

6. Fortuna Seppenrade

7. SV Titania Erkenschwick

8. TuS Gahlen

9. VfL Senden

10. DJK Adler Buldern

11. FC Oeding

12. Concordia Flaesheim II (Aufsteiger)

13. SpVgg Vreden (Aufsteiger)

14. PSV Bork (Aufsteiger)

Lesen Sie jetzt