Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Für die beiden Torjäger Marvin Schuster und Tim Heptner läuft es in der aktuellen Spielzeit noch nicht so wirklich rund. Am Sonntag treffen die beiden Angreifer im Lüner Derby zwischen Wethmar und Brambauer aufeinander. Beide rechnen mit einem Sieg.

Brambauer/Wethmar

, 12.09.2018

Für die beiden Fußball-Bezirksligisten Westfalia Wethmar und BV Brambauer wird es am kommenden Sonntag, 16. September, ernst. Dann treffen die zuletzt sieg- und glücklosen Lüner Fußballteams im Derby aufeinander (15 Uhr, Wehrenboldstraße, Lünen). Sportredakteur Patrick Schröer hat mit den beiden Torjägern Tim Heptner (Westfalia Wethmar) und Marvin Schuster (BV Brambauer) gesprochen.

Herr Schuster, hoffen Sie auf Beistand von Zlatan Ibrahimovic oder warum lesen Sie aktuell seine Biografie?

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt