Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball-Kreispokal

Iske-Elf steht nach 5:1-Sieg im Achtelfinale

Garenfeld. Der Bezirksligist SC Berchum/Garenfeld steht im Achtelfinale des Hagener Kreispokals. Am Dienstagabend bezwangen die Rot-Schwarzen den A-Ligisten Al Seddiq Hagen im Garenfelder Waldstadion mit 5:1.

Iske-Elf steht nach 5:1-Sieg im Achtelfinale

Der SC Berchum/Garenfeld, hier im Meisterschaftsspiel gegen den FC Wetter, zog durch einen 5:1-Sieg gegen Al Seddiq Hagen ins Achtelfinale im Hagener Kreispokal ein. Foto: Bernd Paulitschke

Dabei taten sich die Gastgeber im ersten Abschnitt recht schwer und gerieten sogar nach einem unglücklichen Handspiel von Jan Bormann per Elfmeter in Rückstand. Trainer Dieter Iske hatte einigen Akteuren die Chance gegeben, die in der Warteschleife standen. Die Gäste trafen sogar ein zweites Mal, aber die Unparteiische entschied auf Abseits.

„Es war ein schwieriges Spiel. Wir haben dann in der Pause einige Umstellungen vorgenommen“, so Iske. So kam nach langer Zeit Leander Koeser zum Einsatz. Es lief nun besser für die Hausherren. Der Ausgleich resultierte aus einem Eigentor, ehe Alexander Rüster mit einem Doppelschlag sein Team in die Spur brachte. Marcel Katrakazos und Tim Eickelmann besorgten den Endstand.

Im Achtelfinale wartet nun am 6. Dezember eine Auswärtspartie auf Asche beim B-Ligisten SG BW Haspe, der Iskes Ex-Verein TuS Esborn mit 3:1 bezwang.


SC Berchum/Garenfeld - Al Seddiq Hagen 5:1 (0:1)

Berchum/Garenfeld: Manuel Tragelehn, Jan Bormann, Ulf Tinnemeyer, Marcel Katrakazos, Christian Jackson (74. Lasse Jochheim), Marcel Menzel (46. Leander Koeser), Alexander Rüster, Christian Deuerling, Daniel Huber (66. Vladimir Kunz), Tim Eickelmann, Manuel Pais.

Tore: 0:1 (10., Handelfmeter), 1:1 (53., Eigentor), 2:1, 3:1 beide Rüster (66., 70.), 4:1 Katrakazos (73.), 5:1 Eickelmann (81.).

Gelb-Rot: Bormann (83., Reklamieren).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Souveräner Titelgewinn

Schwerte. Die C-Junioren des SC Berchum/Garenfeld sind Schwerter Stadtmeister. Im Endspiel bezwangen die Rot-Schwarzen den Geisecker SV mit 7:0. Der dritte Platz ging an die SG Eintracht Ergste.mehr...

Handball

Mischa Quass will die Wende schaffen

Schwerte. Während die HSG Schwerte/Westhofen nach dem Trainerwechsel endlich wieder auf Punkte hofft, strebt die HVE Villigst-Ergste den dritten Sieg binnen acht Tage an. Die HSG-Damen reisen nach Drolshagen.mehr...

Futsal

Hohe Hürde beim Tabellenführer

Schwerte. Den Clásico gegen den UFC Münster konnten die Holzpfosten Schwerte in der Futsalliga West locker mit 7:2 einfahren, doch am Samstag werden die Schwerter richtig geprüft. Es wartet der Tabellenführer.mehr...

Handball-Landesliga

HVE zieht an Olpe vorbei

Schwerte. Die Villigst-Ergster besiegten im Nachholspiel den TV Olpe mit 30:27 und klettern in der Tabelle. Jannis Mimberg war mit zehn Treffern erfolgreichster Schütze.mehr...

Hallenfußball

Im Zeichen des Wolfes

Schwerte. Die Stadtmeisterschaften der Nachwuchskicker finden über drei Tage in der Alfred-Berg-Sporthalle statt. In sechs der sieben Altersklassen wird ein neuer Titelträger ermittelt. Die C-Junioren machen am Freitag den Anfang.mehr...

Wahl zum Sport-Ass 2017

Gereift in die Oberliga

Schwerte. Die Volleyballerinnen des VV Schwerte durften im vergangenen Jahr nach den knapp verpassten Aufstiegen 2015 und 2016 endlich feiern. Die Mannschaft steht zur Wahl zum Sport-Ass 2017.mehr...