Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ist der Lüner SV reif für den Aufstieg?

Handball

Wächst da der nächste Verbandsliga-Aufsteiger heran? Auf jeden Fall verkaufte sich der Landesligist im Testspielsieg beim individuell und mannschaftlich gut besetzten Verbandsligisten HSG Lüdenscheid bestens - die HSG war kurzfristig eingesprungen, da Oberligist VfL Menninghüffen abgesagt hafte.

LÜNEN

von Von Bernd Janning

, 15.08.2010
Ist der Lüner SV reif für den Aufstieg?

Mehr als hautnahen Kontakt suchen die Handballer des Lüner SV zur Verbandsliga.

Handball-Vorbereitung Männer HSG Lüdenscheid - Lüner SV 23:28 (10:14)Lünens Abwehr stand taktisch sehr gut. Das war natürlich auch der Schlüssel zum Erfolg. "Aus dieser guten Abwehr mit Stephan Nocke in der ersten und Daniel Lüger nach der Pause im Tor, versuchten wir in der zweiten Halbzeit, das Tempo zu forcieren. Das klappte teils sehr gut", durfte LSV-Trainer Ralf Lange mit seinen Rot-Weißen zufrieden sein.

Natürlich ging das Konzept "zweite Welle" nicht immer auf. Lange: "Klar, bei einem halben Dutzend neuer Spieler. Aber, wir sind auf dem richtigen Weg. Es lief teils wirklich sehr gut." Am Dienstag (17. August, 20.30 Uhr) steht ein zusätzlicher Test beim Verbandsligisten OSC Dortmund an.Andre Costa bester Schütze mit sechs TorenDerzeit arbeitet Lange mit einem großen 16-er Kader - 14 können auf den Spielbericht. Aus der A-Jugend war Torben Lüring jetzt dabei, Bester Werfer war der früherer Oberliga-Spieler Andre Costa mit sechs Treffern. Auch aus beruflichen Gründen fand Costa mit dem LSV einen neue Heimat.

Das All-Stars-Spiel am 27. August in der Halle an der Dammwiese wird übrigens vom früheren LSVer und heutigen Münchener Christian Schene moderiert.

TEAM UN TORE LSV: Stephan Nocke/Daniel Lüger - Matthias Fahle 2, Dennis Lamek 2, Marcel Mai 2, Henning Reinold 1, Christoph Rempe 2, Mats Gärtner 1, Christian Blackert 2, Jan Richter 3/1, Björn Benden 4, Andre Costa 6, Sebastian Fröhling 2, Torben Lüring 1 - Trainer: Ralf Lange

Lesen Sie jetzt