Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jan Stiller scheidet bereits im Vorlauf aus

Leichtathletik

OLFEN/ULM Erwartungsgemäß Endstation war der Vorlauf für Jan Stiller bei den Deutschen-Jugendmeisterschaften der Leichtathletik in Ulm. Im Vorlauf über 400 Meter Hürden kam der Olfener Athlet am Freitag in der Klasse der männlichen B-Jugend auf Platz 18. Eine Runde weiter ist dagegen Lea Hilgert.

06.08.2010
Jan Stiller scheidet bereits im Vorlauf aus

Jan Stiller scheiterte in Ulm im Vorlauf.

Die Zeit von 59,44sec reichte nicht für den Endlauf. Die Bestzeit von Jan Stiller, die er erst vor zwei Wochen aufgestellt hatte, von 57,35 sec war bei Dauerregen und 13 Grad nicht zu erreichen. Aber auch mit seiner Bestzeit wäre das Finale in weiter Ferne gewesen. „Der Platz ist okay, die Zeit unter diesen Umständen eigentlich auch“, meinte Trainer Bernhard Bußmann. Auch die ungünstige Bahn 8 hinderte Stiller an einer besseren Zeit.Lea Hilgert erreichte dagegen als 16. den Zwischenlauf im 100-Meter-Lauf der weiblichen A-Jugend. Mit der Zeit von 12,46 sec rutschte sie noch in den Zwischenlauf. Da wird aber wohl das Aus kommen, zu groß scheint die Konkurrenz auf dieser Strecke.  

Lesen Sie jetzt