Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ju-Jutsu: Gürtel auf dem Gabentisch

OLFEN Pünktlich zum Weihnachtsfest haben sich einige junge Ju-Jutsus des Bushido-Club Olfen selbst beschenkt - und zwar mit neuen Gürteln. In der Prüfung war mehr gefragt als Aggressivität. Doch alle Olfener bewiesen, dass sie nicht nur schlagen, sondern auch fallen können.

von Von Kevin Kohues

, 20.12.2007
Ju-Jutsu: Gürtel auf dem Gabentisch

Jacques Roß (l.) und Lucas Stoltenberg dürfen nach erfolgreicher Prüfung den ersten gelben Streifen tragen.

An den letzten beiden Montagen ließen insgesamt 16 Kandidaten unter den Augen von Prüferin Christiane Zinger (2. Dan) in der Geestturnhalle ihre Fähigkeiten testen. Das erfreuliche Urteil in allen 16 Fällen: Test bestanden.

Bevor die Prüflinge ihren neuen Streifen bzw. den Gürtel anlegen durften, mussten sie jedoch beispielsweise demonstrieren, wie sie ihren Gegner am Boden festlegen. Auch der Sturzseitwärts als Falltechnik wurde abgefragt, dazu Abwehrtechniken gegen Angriffe wie eine Ohrfeige oder einen Schlag von innen.

Schutz gegen Angriffe

Im Bereich der Freien Anwendungsformen wurde ein Kampf zwischen zwei Personen mit den offenen Handflächen demonstriert. Die Kindern mussten zeigen, wie sie sich passiv gegen die Angriffe schützen und durch Bewegungsformen einem Angriff ausweichen können.

Nun sind die Prüflinge berechtigt und auch verpflichtet, ihren ersten bzw. zweiten gelben Streifen (Kinder) so wie gelben Gürtel (Erwachsene) zu tragen.

 

Die erfolgreichen Prüflinge: 1. gelber Streifen: Jannik Gensicke, Max Hatebur, Denise Libera, Christian Kock, Till Kösters, Jacques Roß, Eduard Gross, Lucas Stoltenberg2. gelber Streifen: Lars Naber, Felix Ernst, Lukas Lübbert, Julian Dördelmann, Viktor Galinger, Marvin Rings, Thomas TappeGelber Gürtel: Malaika Frevel

Lesen Sie jetzt