Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Judo: Koch stark im Bodenkampf

CASTROP-RAUXEL 19 Mannschaften gingen bei dem 13. landesoffenen Mix-Mannschafts-Turnier in Hattingen an den Start. Das DSC-Team belegte den fünfetn Rang. Nina Koch beendete nur den Kampf im Schwergewicht mit Unentschieden.

von Ruhr Nachrichten

, 18.12.2007
Judo: Koch stark im Bodenkampf

Nina Koch und ihr DSC-Team konnten in Hattingen den fünften Platz belegen.

Nina Koch, Trainerin der Judoka Rauxel, ging beim 13. landesoffenen Mix-Mannschafts-Turnier in Hattingen mit dem DSC Wanne an den Start. Das Koch-Team trat sechs Männern und fünf Frauen an.

Nach drei Siegen und zwei knappen Niederlagen wurde der DSC im Feld von 19 Mannschaften Fünfter.

Nina Koch erkämpfte sich vier vorzeitige Siege in der Klasse bis 70 kg. Alle Partien gewann sie durch ihren starken Bodenkampf mit Haltegriff.

Lediglich die Begegnung im Schwergewicht (+70kg) gegen die wesentlich schwerere amtierende Westdeutsche-Meisterin (+78 kg) beendete Koch mit einem Unentschieden.

Lesen Sie jetzt