Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendfußball: Arbeitssieg für Murawski-Team

SCHWERTE Im zweiten Spiel der zweite Sieg für die A-Jugend des VfL Schwerte. Eigentlich hätte man nur zufriedene Gesichter sehen müssen, doch so war es nicht.

von Von Heinz-F. Schütte

, 31.08.2008
Jugendfußball: Arbeitssieg für Murawski-Team

Bis zur letzten Minute musste man zittern, aber am Ende schienen die Gäste mehr konditionelle Probleme als der eine oder andere VfLer zu haben. Sicher gaben sich alle viel Mühe, doch es gab vor allem in der Abwehr selten gesehene Probleme.

Eine Bestnote verdiente sich auf jeden Fall Kadir Cicek, der viel unterwegs war, aber auch Pech im Abschluss hatte. Er belohnte sich selbst und sein Team in der 61. Minute dann aber mit dem 3:2-Siegtreffer, als er am höchsten sprang und eine Körner-Flanke einnickte.

VfL behält weiße Weste Jonas Waldburg hatte nach Ecke von Körner die Gastgeber in der elften Minute mit einem Kopfball in Führung gebracht. Der Ausgleich in der 22. Minute für die Gäste fiel aus klarer Abseitsposition, aber auch nach einem guten Spielzug.

Nur sechzig Sekunden später hielt Chattibi aus 20 Metern drauf - die erneute Führung. Die Freude dauerte jedoch nur sechzig Sekunden, als ein Kopfball nach Hereingabe von links ins lange Eck einschlug. Eine Fünf-Minuten-Strafe für Chattibi überstanden die VfLer schadlos und behalten damit ihre weiße Weste.

Schlagworte: