Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendfußball-Turniere in Geisecke und Garenfeld: "Mehr als gelungen"

SCHWERTE Zwei Turniere, ein Tenor: "Mehr als gelungen" hieß es seitens des SV Geisecke und der SG Garenfeld/Berchum. Sowohl am Buschkampweg als auch im Garenfelder Waldstadion wurde "Jugendfußball total" geboten.

von Ruhr Nachrichten

, 20.08.2008
Jugendfußball-Turniere in Geisecke und Garenfeld: "Mehr als gelungen"

Ein strammes Programm absolvierten die Junioren beim SV Geisecke.

SV Geisecke

"Wir haben ein strammes Programm reibungslos über die Bühne gebracht. Alle Vereine fühlten sich wohl, und keiner hatte was zu meckern", brachte es der Geisecker Turnierleiter Siggi Hahn auf den Punkt.

Und auch in sportlicher Hinsicht gab es für die Geisecker Grund zur Zufriedenheit. Die E1-Jugend holte jedenfalls auf Grund des besseren Torverhältnisses den Turniersieg vor dem TuS Holzen-Sommerberg. Beide Teams blieben ohne jegliches Gegentor.

Bei der D-Jugend ging der turniersieg an die SG Massen, während im C-Jugendbereich der BSV Menden den Siegerpokal holte. Der TuS Holzen-Sommerberg freute sich über den Turniersieg bei der F1-Jugend, während bei den minis nach bewährtem Muster noch kein Sieger ermittelt wurde. Hier hatten alle Spieler ihren Spaß und freuten sich über ihre Medaillen.

SG Garenfeld/Berchum

Wie auch in Geisecke verlief das SG-Turnier harmonisch und erfreulicherweise auch ohne größere Verletzung. Gelungen war auch das "Rahmenprogramm" mit den auswärtigen Gästen aus Amelunxen und Borgentreich.

Zum Sportlichen: Im Pech war das Team des Ausrichters bei den F-Junioren. Im Endspiel musste sich die SG erst im Siebenmeterschießen dem SV Boele-Kabel mit 4:5 geschlagen geben.

Im Zwölferfeld der C-Junioren drang der SC Hennen bis ins Endspiel vor, musste sich aber hier der TSG Herdecke mit 1:2 geschlagen geben. Die beiden Garenfeld/Bechumer Teams schieden jeweils als Gruppendritter in der Vorrunde aus. Dagegen wurde bei den D-Jugendlichen die "Zweite" der SG Dritter. Ohne heimische Beteiligung ging die Endrunde der E-Jugend über die Bühne. Hier gewann Borussia Dröschede.

Den Auftakt der Turniertage hatten die Mädchen gemacht. Die beiden Teams des Gastgebers belegten die Plätze vier und fünf.

Schlagworte: