Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Julian Brinkmann lässt im Ring nichts anbrennen

Hammerwerfen

Julian Brinkmann haute beim Finale des NRW-Hammerwurf-Cups am Samstag im Olfener Steversportpark noch einmal einen raus. 60,49 Meter weit flog Brinkmanns Hammer. Damit gewann er das Werfen und sicherte sich in der Serienwertung Platz zwei.

OLFEN

02.10.2016
Julian Brinkmann lässt im Ring nichts anbrennen

Julian Brinkmann schleuderte den Hammer auf über 60 Meter.

"Alles so, wie ich es mir vorgenommen habe", sagte Brinkmann nach seinem zweiten 60-Meter-Wettkampf des Jahres. Seine Saisonbestweite verpasste er nur um zwei Zentimeter. Jannis Gutschera belegte Rang mit guten 42,13 Metern und Rang fünf in der Cup-Wertung.

Im mit 49 Werfern gut besetzten Feld - selten gab es zuvor bei einem Hammerwurfwettkampf in NRW so viele Starter - war auch Rik Amann bestens aufgelegt. Der 15-jährige SuSler warf mit 55,71 Metern noch einmal richtig weit. Auf den Plätzen in der Cup-Wertung folgten seine Vereinskameraden Leon Brückner und Daniel Siepe.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hammerwerfen: NRW-Cup im Steversportpark

49 Werfer haben sich in Olfen für den NRW-Cup im Hammerwerfen zusammengefunden. Am weitesten schleuderte Julian Brinkmann das Sportgerät: Fantastische 60,49 Meter wurden für ihn notiert.
01.10.2016
/
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: Weitzel
Eindrücke vom NRW-Cup im Hammerwerfen in Olfen.© Foto: SuS Olfen
Schlagworte Olfen

Riesig freuen konnte sich Sherin Köller zum Saisonende über ihre neue Bestleistung von 44,91 Metern. In der weiblichen Jugend U18 holte sich die Olfenerin damit Rang drei auf ihrer Heimatanlage vor ihrer Vereinskameradin Kira Schlierkamp, die als Vierte mit 38,02 Meter ebenfalls Bestweite warf.

In der W14 belegte Leonie Bördeling mit der Steigerung auf 31,04 Meter den zweiten Rang - wie auch in der Cup-Wertung. Lara Seuffert (26,42 Meter) kam in der W14 auf Rang vier. In den Rahmenwettbewerben warf Louisa Legge in der W13 erstmals über 30 Meter (30,46 Meter) und gewann vor ihrer Vereinskameradin Marie Gövert (21,35 Meter). Luca Jungeilges lag bei der W12 mit 24,31 Metern vor Luca-Lynn Faßbender 16,62 Meter).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt