Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jurisch und Neebe stehen im Doppel-Halbfinale

Tennis-Bezirksmeisterschaften

Die Tennis-Bezirksmeisterschaften auf der Anlage der TG Westhofen an der Rettelmühle gehen in ihre heiße Phase. In einigen Altersklassen stehen bereits am Freitag die Halbfinals auf dem Programm. Höhepunkt und Abschluss der Titelkämpfe ist der Sonntag mit den Finalspielen. In der Herren-Doppel-Konkurrenz stehen Christoph Jurisch und Hendrik Neebe (TC Rot-Weiß Schwerte) im Halbfinale.

SCHWERTE

von Von Michael Dötsch

, 19.08.2010
Jurisch und Neebe stehen im Doppel-Halbfinale

Christoph Jurisch (re.) und Hendrik Neebe stehen im Halbfinale bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften. Wegen des einsetzenden Regens wurde in der Halle weitergespielt.

Gegen Yannic Aurandt/Lars Opeldus (TuS Ende/Herdecker TV) setzten sich Jurisch/Neebe mit 6:4, 6:0 durch und ließen sich dabei auch nicht vom einsetzenden Regen am Mittwochabend beeinflussen. Das Match auf der Anlage an der Rettelmühle hatte draußen begonnen und war dann nach kurzer Unterbrechung in der Halle fortgesetzt worden.

Ins Halbfinale zog auch Doreen Strunz (TG Westhofen) bei den Damen 40 ein. Die topgesetzte Spielerin dieser Konkurrenz ließ in ihrem Viertelfinal-Match keine Zweifel am Sieg aufkommen und gewann mit 6:1, 6:1.Menden und Bartsch ausgeschieden

Ausgeschieden sind dagegen die beiden Akteure des TC Rot-Weiß Schwerte, Michael Menden und Christian Bartsch, bei den Herren 40. Während sich Menden in einem spannenden Match mit nach gewonnenem ersten Satz noch im Match-Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben musste (7:6, 4:6, 6:7), schied Bartsch mit 2:6, 2:6 glatt in zwei Sätzen aus.

Lesen Sie jetzt