Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

KG-Werfer peilen das erste 3:0 der Saison an

CASTROP-RAUXEL Ernst, aber nicht hoffnungslos: Mit dieser Weisheit des Volksmundes lässt sich die Lage der KG Castrop-Rauxel in der 2. Bundesliga vor dem Spiel gegen Eintracht Heringen trefflich beschreiben.

von Von Mirko Kuhn

, 22.11.2007
KG-Werfer peilen das erste 3:0 der Saison an

Denn Hoffnung auf eine bessere Platzierung lässt die aktuelle Tabellensituation nicht zu. Ist das Bundesliga-Unterhaus doch mittlerweile in eine Zwei-Klassen-Gesellschaft untergliedert. Zum Einen sieben Teams, die um die Spitzenplätze kämpfen. Zum Anderen ein Keller-Trio: der KSV Eintracht Wolfsburg, die SKG Sontra und die heimischen KG. Diese drei Teams machen die beiden direkten Abstiegsplätze sowie den Relegationsrang unter sich aus.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden