Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kanuslalom

KVS-Talente mit guten Platzierungen beim Saisonauftakt

SCHWERTE Mit der 34. Auflage des Eitorfer Kanuslaloms, den die Wassersportfreunde Köln auf der Sieg ausrichteten, fiel für die Slalomkanuten der Startschuss zur neuen Saison. Auch eine große Teilnehmergruppe des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte (KVS) hatte sich zur ersten Standortbestimmung auf den Weg gemacht - und dabei durchweg gute Ergebnisse erzielt.

KVS-Talente mit guten Platzierungen beim Saisonauftakt

Den ersten Platz in einer überschaubar besetzten Zweiercanadier-Konkurrenz der männlichen Schüler belegte das Schwerter Gespann Tillmann Röller/Ben Trost.

Unter der bewährten Leitung von Andrea Adrian, 1985 selbst Deutsche Meisterin im Kajak-Einzel und im Mannschaftsfahren, zeigten die kleinen und auch die schon etwas größeren Sportlerinnen und Sportler unter strahlend blauem Himmel, dass sie im Winter nicht nur vor dem Computer gesessen haben. Mit viel Eifer und auch Spaß an der Sache pflügten sie durch das kalte Wasser der Sieg und holten sich eine Vielzahl vorderer Platzierungen - ein weiterer Beleg für die gute Nachwuchsarbeit, die beim KVS betrieben wird.

Schüler A siegen im Mannschaftsrennen Die Trainerin war jedenfalls von der Leistungsbereitschaft und der Leistung sehr angetan. Auch der jüngere Nachwuchs, der auf der Sieg erste Regatta-Erfahrungen sammelte, sollte sich durch die aktuelle Platzierung nicht irritieren lassen. Da war trotz der nicht ganz so schnellen Zeit mancher Null-Fehler-Lauf dabei, der zeigte, dass die technischen Grundbegriffe schon recht gut eingeübt sind.

Wen soll man bei der Vielzahl guter Leistung herausheben? Tillmann Röller und Ben Trost vielleicht, die sich im Vorderfeld der teilnehmerstarken Schüler-B-Konkurrenz platzieren konnten.

Noch mehr Fahrer starteten bei den Schülern A. So sind auch die Platzierungen von Maximilian Lange, David Lorenzen, Luca Fischer und Simon Werski durchaus positiv zu bewerten. Zudem entschieden die drei Erstgenannten das Schüler-Mannschaftsrennen für sich.Eberle wird Zweiter hinter seinem Dauerrivalen

Ganz vorne mit fuhren auch die ambitionierten Jan-Hendrik Eberle (männliche Junioren) und Marie Schwemin (weibliche Jugend). Zum Sieg reichte es für beide jedoch nicht. Eberle erlaubte sich in beiden Läufen eine Torstabberührung und wurde Zweiter hinter seinem Hammer Dauerrivalen Stefan Hengst, während Schwemin den dritten Platz belegte. Es gab aber auch Siege für den KVS - vor allem in den allerdings überschaubar besetzten Canadier-Disziplinen.

Insgesamt lässt dieser gute Saisonstart auch im Hinblick auf die Heimveranstaltung hoffen. Der Ruhrslalom findet am 14./15. April statt.

Regeln


Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wahl zum Sport-Ass 2017

Wille und Motivation

Schwerte. Fünf Spiele, fünf Siege: Mit der perfekten Bilanz gelang den Herren 30 des TC Rot-Weiß Schwerte 2017 der Aufstieg in die Westfalenliga. Das Team steht zur Wahl zum Sport-Ass 2017.mehr...

Handball-Landesliga

Trainer Kai Henning verlässt die HSG Schwerte/Westhofen

Schwerte. Sieben Niederlagen am Stück waren zu viel: Kai Henning ist am Montag von seinem Trainerposten beim abstiegsbedrohten Handball-Landesligisten HSG Schwerte/Westhofen zurückgetreten. Bis zum Ende der Saison 2017/18 übernimmt bei der HSG ein alter Bekannter. Und Henning zieht es zu einem ebenfalls kriselnden Klub.mehr...

Wahl zum Sport-Ass 2017

Zu gut für die Bezirksliga

Schwerte. Zwei Jahre nach dem Aufstieg aus der Kreisliga ging es im vergangenen Jahr für die Handballer der HVE Villigst-Ergste wieder eine Liga nach oben. Das Team ist in der Landesliga angekommen und steht zur Wahl zum Sport-Ass 2017.mehr...

Olympia

Erline Nolte erfüllt sich mit den Winterspielen ihren Lebenstraum

St. moritz. Erline Nolte krönt ihre Karriere als Bobanschieberin mit der Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im nächsten Monat. Dabei musste sie noch im vergangenen Jahr ans Aufhören denken.mehr...

Handball-Landesliga

HVE Villigst-Ergste feiert umkämpften 24:21-Derbysieg

Schwerte Ein spannendes Spiel hatten die Trainer beider Seiten vor dem Landesliga-Lokalduell prognostiziert. So kam es dann auch – mit dem bitteren Ende aus Sicht der HSG Schwerte/Westhofen.mehr...