Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kampfloser Einzug ins Halbfinale

SCHWERTE Der Ausflug in tiefste Sauerland blieb der zweiten Mannschaft der HSG Schwerte-Westhofen erspart. Eigentlich sollten die Schützlinge von Martin Leupold am Samstanachmittag bei der Zweitvertretung des VfS Warstein zum Kreispokalspiel der dritten Runde antreten.

von Von Michael Dötsch

, 25.11.2007

Doch am Mittag erhielten die Schwerter einen Anruf aus Warstein. Wegen eines Trauerfalls in der Familie eines Spielers der Mannschaft sagten die Gastgeber die Partie ab.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden