Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Karin Gaudigs mit familiärem Doppelerfolg auf Baltrum

Tennis

Familiärer Doppelerfolg auf Baltrum: Die Ü40-Tennis-Spielerin Karin Gaudigs (TC Castrop 06) hat ein Damen-Einzelturnier auf der Düneninsel vor Nordfriesland gewonnen. Im Damendoppel mit Tochter Caroline scheiterte Gaudigs erst im Finale.

CASTROP-RAUXEL

von Von Florian Kopshoff

, 12.08.2010
Karin Gaudigs mit familiärem Doppelerfolg auf Baltrum

Karin Gaudigs (r.) war mit ihrer Caroline auf Baltrum erfolgreich.

Im Einzel setzte sich die Castrop-Rauxelerin im Finale gegen Silke Heider (Bergisch Gladbach) mit 9:3 durch. Drei Siege in drei Partien hatten den Weg ins Endspiel geebnet. Ebenso oft hatte Gaudigs mit Caroline bis zum Halbfinale des Damendoppel-Wettbewerbs gewonnen. Und auch dort setzte sich das Duo durch, mit 9:4 gegen Harms/Brandt (Marl/Köln). Erst im Endspiel war gegen die Hamburger Paarung Trendelkamp/Blume Schluss (6:9).

Von Baltrum nach Bielefeld Ab Freitag, 13. August, befindet sich Karin Gaudigs in einem neuen Tennis-Einsatz. Zum ersten Mal werden die "Internationalen Tennismeisterschaften von Westfalen" nicht nur für Damen und Herren, sondern auch im Senioren-Bereich ausgetragen. Gaudigs wird sich, an Position zwei gesetzt, in Bielefeld mit einem Feld aus sieben Ü40-Akteurinnen messen. Ihre erste Gegnerin, Manuela Schröder (TC Kaunitz), kennt Gaudigs nicht. Dafür aber die an eins gesetzte Konkurrentin Susanne Veismann (DTV Hannover), die die deutsche W45-Rangliste mit Abstand anführt. Gaudigs, die in der selben Liste Rang 23 einnimmt, möchte über mögliche Chancen in einem Endspiel-Aufeinandertreffen gar nicht reden. Zuvor müsse sie das Finale schließlich erst einmal erreichen. Nur soviel kann Gaudigs sagen, ohne jemals auf Veismann getroffen zu sein: "Die trifft schon gut."

Lesen Sie jetzt