Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kotziampassis-Tor zu wenig für SuS Merklinde

Juniorinnenfußball

Die D-Junioren des SuS Merklinde (Kreisliga) haben am Ende des gemeinsamen Pokal-Wettbewerbs der Fußballkreise Herne/Castrop-Rauxel und Gelsenkirchen den zweiten Platz erreicht. Im Endspiel auf dem Sportplatz des SV Wanne 11 musste sich das Team von SuS-Trainerin Gülsah Malkus dem mit älteren Akteurinnen ausgestatteten Kreisliga-Meister SV Horst 08 mit 1:4 (1:1) geschlagen geben.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jens Lukas

, 17.06.2012
Kotziampassis-Tor zu wenig für SuS Merklinde

Michelle Klostermann (links) und ihr SuS Merklinde mussten sich im Kreispokal-Endspiel geschlagen geben.

Dabei hatte Celina Kotziampassis nach dem Treffer zum 0:1 (13.) mit einem 15-Meter-Schuss in den rechten, oberen Torwinkel für den 1:1-Halbzeitstand (22.) gesorgt. Wie Trainerin Malkus berichtete, seien ihre Schützlinge, die erstmals ein Endspiel bestritten, während der Pause unruhig geworden und hätten in den zweiten 30 Minuten den Faden verloren.Keeperin im Pech Eine Viertelstunde nach dem Wiederanpfiff kassierte Merklinde binnen fünf Minuten die Treffer zum 1:3. Zu diesem Zeitpunkt hatte Malkus zwei ihrer Stammkräfte wegen Verletzungen bereits auswechseln müssen. Beim 1:4 hatte Keeperin Kimberly Kurzawski Pech, dass das Leder ihr an die Schulter und von dort ins Netz sprang. Zur neuen Spielzeit wechselt Spielführerin Marie Anhut zum VfL Bochum. Celina und Stella Kotziampassis schließen sich indes dem FC/JS Hillerheide an.  

Spielerinnen gesucht

Für die Saison 2012/13 sucht der SuS Merklinde Mädchen für das D-Junioren-Team.
Kontakt: Trainerin Gülsah Malkus unter Tel. (0171) 9 59 31 13.

Lesen Sie jetzt