Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kreisliga A: Schwerins Reserve auf Erfolgskurs

CASTROP-RAUXEL Auf ungeliebter staubiger Asche siegte die Reserve der Spvg BG Schwerin (2.) in Constantin Herne (8.) und bleibt weiter an der Spitze der Kreisliga A HER/CR. Die Spiele der Kreisliga A im Überblick.

von Von Moritz Süß und Marc Stommer

, 31.08.2008
Kreisliga A: Schwerins Reserve auf Erfolgskurs

Marcel Struckmeyer erzielte beim Sieg der Schweriner Zweiten alle drei Tore.

Constantin Herne - Schwerin II 2:3 (0:0) - Torwart Marcel Lindner hatte einen guten Tag erwischt und verhinderte in der ersten Halbzeit einen Rückstand. Halbzeit zwei gehörte dem in der 46. Minute eingewechselten Marcel Struckmeyer, der mit Knieproblemen zunächst geschont worden war: Erst brachte der Stürmer seine Elf in Führung (61.), glich dann nach zwischenzeitlichem Rückstand per Freistoß aus und besorgte schließlich in der 82. Minute den Siegtreffer.

Arm. Sodingen - FC Frohlinde 3:1 (1:1) - Beim Vierten ging der FCF (13.) sogar mit 1:0 durch Gregor Michullka in Führung (8.). Mit dem Halbzeitpfiff glichen die Gastgeber aus. In der zweiten Halbzeit erzielte Sodingen dann in der 68. Minute den 2:1-Führungstreffer. Fünf Minuten vor dem Abpfiff machte Sodingen den Sieg mit einem verwandelten Elfmeter zum 3:1 perfekt.

Vict. Habinghorst - SV Dingen 1:1 (0:1) - Mit jeweils einem Punkt mussten sich die beiden Lokalrivalen Victoria Habinghorst (11.) und der SV Dingen (7.) zufrieden geben. In der 26. Minute ging der SVD zunächst mit 1:0 durch ein Kopfballtor von Murat Özbakir in Führung. In der zweiten Hälfte bot sich für Habinghorst dann kurz nach der Halbzeit die Chance auf den Ausgleich: Tino Lammering scheiterte bei seinem Elfmeter (58.) jedoch an SV-Keeper Yunus Yildiz. In der 70. Minute fiel dann doch noch das 1:1 durch Rufert Acar. Victoria-Coach Christian Franke: "Das Spiel war eine Katastrophe. In der zweiten Halbzeit hätten wir die Partie entscheiden müssen." Dingen-Trainer Jörg Murawa: "In der ersten Halbzeit haben wir sehr guten Fußball gespielt. In der zweiten Hälfte haben wir dann jedoch nicht mehr ins Spiel gefunden. Zwar hätten wir das Ergebnis höher gestalten können, dennoch zählt am Ende für uns der Punkt."

BW Börnig - SG Castrop 0:0 - Die SG Castrop (15.) ergatterte bei BW Börnig mit dem 0:0 den ersten Punkt in der Tabelle der Kreisliga A. Mit nur einem Zähler Vorsprung auf Arminia Holsterhausen liegen die Castroper auf dem vorletzten Platz.

SV Holsterhausen - Yeni 0:1 - Den ersten Saison-Erfolg fuhr Bezirksliga-Absteiger Yeni Genclik beim Tabellenzwölften ein und rückte damit auf Platz neun vor.

Lesen Sie jetzt