Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kreisliga A: TuS Holzen springt nach 5:0 gleich nach ganz oben

HOLZEN Mit einem 5:0-Kantersieg bei Menden Türk hat sich Aufsteiger TuS Holzen-Sommerberg gleich an die Tabellenspitze der Kreisliga A katapultiert. Dabei neutralisierten sich in einer ausgeglichenen ersten Hälfte sich die beiden Teams noch.

von Von Roland Jordan

, 17.08.2008

Menden-Türk hatte nicht eine Torchance, die Holzener wenigstens ein paar Gelegenheiten. "Jojo" Farruggio konnte nach einer guten halben Stunde für den Führungstreffer der Günther-Elf sorgen.

Nach dem Seitenwechsel spielte dann nur noch der Aufsteiger aus Holzen. "Wir haben richtig guten Fußball gespielt und alles im Griff gehabt", freute sich Günther über die gelungene A-Liga-Premiere nach dem Wiederaufstieg.

Blasius Kleynot per Kopf (51.), und Steffen Kost mit zwei Treffern (58. und 64.) erhöhten nach Wiederanpfiff schnell auf 4:0.

In der Schlussphase erhöhte "Jojo" Farruggio dann nach einer Einzelaktion sogar noch auf 5:0. "Das Ergebnis war absolut gerecht auch in der Höhe, wir haben sogar noch einige Chancen fahrlässig ausgelassen", so der rundum zufriedener Holzener Trainer.

Schlagworte: