Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kreispokal: Selmer Derby wird zum Härtetest

KREISGEBIET Im Mittelpunkt der ersten Hauprunde um den Kreispokal am Sonntag (3. August), 15 Uhr, steht das Selmer Derby zwischen dem BV und GW. Spannend wird sicherlich auch die Partie in Vinnum, wo die Westfalia den FC Nordkirchen empfängt. Die Partien im Überblick.

von Ruhr Nachrichten

, 01.08.2008
Kreispokal: Selmer Derby wird zum Härtetest

Raphael Breetzke (r.) vom BV setzt sich in dieser Szene im Spiel um die Stadtmeisterschaft gegen Daniel Stock durch. Im Pokal muss der BVer wegen einer Sperre zuschauen.

GW Selm - BV Selm Auf die Frage, ob es nun das erste ernst, oder ein Vorbereitungsspiel sei, antwortete GW-Coach Egbert Hillmeister: "Es ist für uns ein ernstes Vorbereitungsspiel." Seine Mannschaft gehe sicherlich als Außenseiter in die Partie gegen einen Meisterschaftsanwärter. "Der BV war uns bei der Stadtmeisterschaft klar überlegen, doch glaube ich, dass wir uns seitdem weiterenwickelt haben." Bei der Stadtmeisterschaft setzte sich BV 3:0 durch. Läuferisch habe sein Team in Alstedde eine gute Leistung gezeigt. "Alles andere wird von selbst kommen", so der Coach. Verzichten muss der GW-Coach auf den Urlauber Dominik Nies und Sebastian Budde. Er ist beruflich verhindert. Mittrainiert hat nun auch Sven Bähre, der sich den Grün-Weißen wieder angeschlossen hat.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden