Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Langenkämper wahrt Westfalia Wethmars Aufstiegschance

Juniorenfußball

Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde knüpften die A-Jugendlichen von Westfalia Wethmar Borussia Emsdetten einen wichtigen Punkt ab. Die B-Junioren des Vereins mussten gegen SuS Neuenkirchen eine knappe Niederlage hinnehmen.

LÜNEN

von Von Carina Püntmann und Marco Winkler

, 24.06.2012
Langenkämper wahrt Westfalia Wethmars Aufstiegschance

 Die erste Hälfte verlief ausgeglichen. „Wir haben nicht viel zugelassen. Beide Teams hatten nur halbe Chancen“, bilanzierte Coach Machura. Kurz nach Wiederanpfiff gab es eine Unstimmigkeit zwischen der Abwehr und Keeper Wagner. Diese nutze Emsdetten eiskalt aus, netzt zum 1:0 ein. „Das war unnötig“, ärgerte sich Machura.  Nach einem Freistoß und einem Nachschuss von Büscher schien der Ausgleich da zu sein. Doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Erst kurz vor Spielende erlöste Langenkämper seine Farben mit dem 1:1-Ausgleich.

 Bendix Wagner – Julian Beimdiecke, Lukas Nagel, Felix Grundmann, Lennard Langenkämper, Leonard Stöcklein (72. Manuel Rebinger), Dennis Schwarz, Felix Pella (58. Marcel Büscher), Rene Mayerhofer, Max Hane, Lukas Zimmermann – 

 Peter Machura.

 0:1 (56.), 1:1 Langenkämper (90.).

Mit dieser Niederlage sind die Aufstiegschancen der Westfalia auf ein Minimum gesunken. Dabei war die Westfalia zum Start besser und führte durch Hellmich nicht unverdient. Doch in der zweiten Hälfte wurden die Gastgeber stärker und spielten ihre Größenvorteile aus. So kam ein SuSler zum Kopfball und ein Wethmarer rettete auf der Linie mit der Hand. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Hausherren zum 1:1. Beim zweiten Treffer zog sich ein Lüner einen Krampf zu. Neuenkirchen schoss den Ball aber nicht ins Aus, auch der Schiedsrichter erkannte keinen Grund für eine Unterbrechung und Neuenkirchen traf zum 2:1.

Lukas Kosche – Nico Krause, Fabrice Seiler, Paul Mantei, Gianluca Kößling, Alex Lohölter (68. Simon Rath), Jan Hellmich, Dominik Dupke (63. Steven Koczy), Felix Mowinkel (63. Sören Dvorak), Niklas Lohölter, Sebastian Hane –

Andreas Hermes.

0:1 Hellmich (35.), 1:1 (55., HE), 2:1 (63.).

Sowohl bei den A- als auch bei den B-Junioren wird der Aufsteiger in einer Dreier-Gruppe ausgespielt, bei der jeder gegen jeden spielt. Die A-Junioren müssen am Mittwoch noch gegen Teutonia Riesenbeck ran; die B-Junioren spielen gegen Arminia Ibbenbüren. Nächstes Wochenende stehen sich die jeweiligen Gegner gegenüber. Westfalia kann dann nicht mehr eingreifen.

Lesen Sie jetzt