Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lüner SV erwartet intensive Einheiten

Fußball: Trainingslager

Am Freitagnachmittag begeben sich Trainer und Spieler des Fußball-Westfalenligisten Lüner SV ins Trainingslager. Von Freitag bis Sonntag wird sich Coach Mario Plechaty mit seinen Spielern im 120 Kilometer entfernten Medebach im Sauerland aufhalten. Plechaty hat dabei folgende Schwerpunkte im Blick.

LÜNEN

, 06.07.2017
Lüner SV erwartet intensive Einheiten

LSV-Coach Mario Plechaty will bessere Gastauftritte seiner Elf sehen.

1. Im Vordergrund steht für den Lüner Trainer die Kameradschaft innerhalb seines Teams. „Das ist in der kommenden Saison noch wichtiger“, sagt Plechaty. Die zahlreichen Neuzugänge sollen möglichst schnell integriert werden. Bereits am Freitagabend soll es im Gasthof Zum Österntor erste Teambuilding-Maßnahmen geben. Am Samstagabend fährt der 30-köpfige LSV-Tross nach Willingen, auch der Vorstand stößt dazu. „Feiern mit Niveau“, kündigt Plechaty an, der den Gasthof der Familie Lübbert sehr schätzt: „Ich bin dort bereits zum sechsten Mal mit einer meiner Mannschaften. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden